Kam dies im Mittelalter häufiger vor?

1 Antwort

Traf natürlich nicht auf alle zu. Vielen Dieben wurde eine Hand abgeschlagen, üblicherweise die, mit der der Diebstahl begangen wurde.

Schwerere Verbrechen wurden oft mit Köpfen durch den Henker bestraft, später dann durch Hängen.

Nur zu besonderen Straftaten, Anlässen etc wurden Menschen gerädert, gestreckt, auf die Judaswiege gesetzt, in den Sizilianischen Bullen oder die eiserne Jungfrau gesteckt etc.

Ganz oft war es die Kirche und die Inquisition, die diese besonderen Folter Methoden anwendeten.

Danke für die Antwort. Dies war nett. Ich habe den "Hilfreich" sowie den "Danke sagen" Button gedrückt und hoffe, dass dies so in Ordnung war.

Ja, dies war mir bewusst. Mich hätte es eben interessiert, ob es hierzu genaue Zahlen oder eventuell Schätzungen gibt, wie viele dies betroffen hat.

Alles Gute und eine schöne Zeit!

0

Was möchtest Du wissen?