Kaltmiete versteuern

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst alle Ausgaben für die wohnung (Renovierung, umlagefähige Nebenkosten, Hausmeister, Kredit) in der Einkommensteuererklärung angeben und dann abziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit bereits Mitte der 90er (1996 glaube ich) muss man die gesamte Miete versteuern, die reine Versteuerung der Kaltmiete ist nicht mehr erlaubt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe mal davon aus du bist Vermieter. Dann mußt du nur die Kaltmiete versteuern. Die Betriebskosten gibst du doch an den Anbieter wie z.B. Stadtwerke 1:1 weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XtraDry
03.10.2011, 15:21

Zu 100 % falsch...

0

Was möchtest Du wissen?