"kaltes herz" : paradoxon, oxymoron oder antithese?

1 Antwort

Weder noch. "Kalt" und "Herz" sind in sich kein Widerspruch. Es ist eine Metapher, also eine bildliche Umschreibung. Das Herz wäre ja nicht "wirklich" kalt, wenn man es mit einem Thermometer messen würde...

"Die Wut brennt kalt" wäre ein Paradoxon. (Der Widerspruch liegt in der Aussage.)

"Kalte Hitze" wäre ein Oxymoron. (Hier stehen die beiden Wörter selbst im Widerspruch.)

"Kalt ist das Herz, heiß ist die Wut" könnte eine mögliche Antithese sein. (Die beiden "Dinge" stehen sich gegenüber.)

Perfekte Antwort!! Kompliment...

0

Was möchtest Du wissen?