kaltes fingerfood rezept

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Minifrikadellen, diese kleinen Meica Würstchen im Teigmantel, kleine Spießchen und einfach alles draufspießen was dir so einfällt und was deiner Meinung nach zusammenpasst (Fleisch, Gemüse, Obst, was auch immer), kleine Schnittchen oder Sandwiches, Muffins, Brownies...

Massig Rezepte zu alle dem findest du unter chefkoch.de :)

Hallo Riatwin,

wie wärs mit Hack-Tomate-Mozzarella-Spießen?

So geht's:

  1. 1 Scheibe Toast in kaltem Wasser einweichen. 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. Toast gut ausdrücken. Mit 500 g Hack, Zwiebel, 1 Ei und 1 EL Tomatenmark verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Hackmasse zu kleinen Bällchen formen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Bällchen in zwei Portionen unter Wenden 6-8 Minuten braten. Auf Küchenpapier abtropfen und auskühlen lassen.
  3. 150 g Mini-Mozzarella-Kugeln abtropfen lassen. 200 g Kirschtomaten und 1 Bund Basilikum waschen, trocken tupfen. Abwechselnd Fleischbällchen, Mozzarella, Tomaten und Basilikumblätter auf kleine Spieße stecken.

Viel Spaß beim Stadtfest wünscht

LECKER.de

Ich habe letztens einen Yufka Teig beim türkischem Gemüsehändler gekauft, einen, der wie ein überdimensionales Kuchenstück geschnitten ist ( ca 18-20 Blätter pro Packung) und dazu 250 gr Schafskäse, so einen nach Fetaart.Den Käse habe ich klein gekrümelt mit Petersilie und Pfeffer verfeinert und dann 1 TL auf ein Blatt Teig gelegt, so ziemlich am Rand der Rundung, ein wenig eingerollt, Seiten eingeklappt und dann den Rest aufgerollt. Das alles habe ich dann in einer Pfanne angebraten mit Sonnenblumenöl ( bitte genügend reintun, sonst funktioniert es nicht so gut) und dann auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Schmeckt super lauwarm oder auch kalt mit Salat.Viel Erfolg und Spaß beim Rollen.

Blätterteighappen - ob kalt oder warm, ein Genuss.

Einfach eine Füllung herstellen (z.B. Tomate-Mozarella, Lachs-Zwiebel, Champignon-Schmand, ...).

Blätterteig kaufen (biem Aldi in der Kühlung), kleine Kreise mit einem Glas ausstechen, Füllung in den Kreis legen, den Rand mit Ei einstreichen und zudrücken. Oben noch mit Ei einstreichen. Im Ofen backen, bis es Goldbraun ist.

Oder gefülltes Baguette - das wäre aber noch aufwendiger.

Was möchtest Du wissen?