Kaltes am Zahn zieht.?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich würde schon mal zum Zahnarzt gehen, um schlimmeres auszuschließen. Evtl. reicht eine Beschichtung am freiliegenden Zahnhals? Es kann aber auch sein, dass der Zahnnerv gereizt ist und behandelt werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So genau kann man das hier nicht beantworten. Entweder liegt der Zahnhals des Zahnes frei, sodaß der Zahn auf Kälte stark reagiert oder der Zahn hat eine Karies. So oder so würde ich dies beim ZA kontrollieren lassen. Eine Zahnpasta gegen empfindliche Zähne (Zahnhälse) ist z.B. Sensodyne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt nach frei liegenden Zahnhälsen. Wäre schon besser, wenn du mal zum Zahnarzt gehst. Muss aber nicht sofort sein. Es ist nur so, dass die Ursache geklärt werden muss, warum sich das Zahnfleich zurückzieht (z. B. Durchblutungsstörungen durch Rauchen, Diabetes, ...) Auf lange Sicht könnten die Zähne sogar locker werden und ausfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann ist wahrscheinlich was entzündet nimm mal Elmex Gelee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sich lediglich um eine Kältempfindlichkeit handelt, versuche es man mit Sensodyne (Zahnpasta).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Elmex sensitiv hilft super.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?