Kalte Hände und Kalte Füße - Was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hat mit der Durchblutung zu tun.

Gebe Gamze recht - Ansonsten Kleidungsstücke mit Daunen an den jeweiligen Körperstellen tragen, andere Stoffe gehen auch - Kannst du googlen.

Hab ich auch, trotz gutem Herz und viel Bewegung. Ist keine Krankheit, nur unangenehm.
ich trage deshalb schon in der Übergangszeit winddichte Handschuhe (fahre Fahrrad ANSTATT Auto) und ggf. warme Wohlfühl-Socken.
Am Computer häufig Unterziehhandschuhe.
Gelegentlich knete ich einen Schaumgummi-Tennisball (Kinderspielzeug) oder ähnliches (ein zusammengelegter trockener Waschlappen tuts auch). Muss ich machen, weil sich sonst so langsam eine altersbedingte Gelenksarthrose einschleicht (bin mitte 60). Seit etlichen Jahren habe ich auch wechselnd viel Wasser um die Knöchel rum.

Mir konnte noch kein Arzt eine Ursache nennen, ausser dem nichtssagenden Wort DURCHBLUTUNGSSTÖRUNGEN. wer hätte das gedacht? ;).

Ist es im Winter, also bei kälte schlimmer wie im Sommer? Werden die Hände blass,bläulich?

Vl. hast du etwas weniger Omega 3. Wenn das stimmt das es sachen wie z.b. Thunfisch

sry, nur mal zu deiner Hilfe... "wenn das stimmt, daNN ISS Sachen wie..." Iss imperativ I und doppel s weil "essen" auch mit 2 s ... ich bin echt nicht der grammatik freak aber so was muss sein :/

0

wegen deinem Kreislauf, ernähre dich möglichst gesund un treibe viel Sport - das regt die durchblutung an...

gute besserung :)

Das haben meistens Raucher .... Ich würde gesund essen und viel Sport treiben.

LG Brani :)

Durchblutungsstörung? Zu kalt angezogen?

Was möchtest Du wissen?