Kalte Hände. Schlimm?

6 Antworten

kann zumindest nicht schaden wenn du es mal durchchecken lässt. es kommen zb auch durchblutungsprobleme in den händen in frage. wenn du gucken läst, dann bist du danach wenigsten auf der sicherren seite.

Du solltest dich mal zu einem Angiologen überweisen lassen. Lila-blau Verfärbungen sind Hinweise auf das Raynaud-Syndrom. Das wird dann evtl. mit durchblutungsfördernden Medikamenten behandelt. Es ist meist harmlos, kommt häufig vor, aber es kann z.B. auch eine rheumatische Erkrankung dahinterstecken od. sich entwickeln Der Angiologe ist der Spezialist für Durchlutngsstörungen, der kann da einige Test durchführen.

Ich habe das gleiche Problem...schon seit vielen Jahren, meine Hände laufen manchmal sogar blau an weil sie so kalt sind, aber das sind Durchblutungsstörungen, die ungefährlich sind,meine Mutter hat das auch und sie lebt auch noch ;) Aber wenn du dich sicherer danach fühlst geh ruhig zum Arzt :)

Was möchtest Du wissen?