Kalte Hände, blasse Haut, auch im Sommer.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tja... du bist ein Vampir. Gratulation, jetzt beneiden dich Millionen von Teenie-Twilight-Fangirls... >___<

Wow, war ich echt so hilfreich? Dankeschön! ;)

0

Hallo Tina, mir geht es schon seid frühster Jugend so. Ich bin jetzt 28.

Ist wirklich nicht schön ins Büro zu kommen und nur weil man das Make up mal weggelassen hat bekommt man von mehreren Kollegen gesagt man sehe krank aus.

Bei mir liegt es wahrscheinlich am niedrigen Blutdruck, was solange es im Rahmen bleibt nicht schlimm sein soll. Mir ist dadurch manchmal auch schwindelig und ich bin oft müde.

Es ist etwas besser wenn ich Energy Drinks trinke, das ist auf Dauer aber sicher nur in Maßen zu empfehlen (nicht mehr als 1 pro Tag hat mir gereicht). Auch hochdosiertes Vitamin C hat zumindest gegen die Müdigkeit geholfen.

Gegen die kalten Hände suche ich noch ein Wundermittel, die Füße halte ich mir einem Heizlüfter und dicken Socken warm. :-) Ich hoffe ich konnte helfen.

Viele Grüße Kat

Ein guter Tipp ist Bregenzerwald Ziegenbutter Salbe die Original aus der Alpenregion ist dort bei den Einwohnern die ja viel im Winter starker Kälte ausgesetzt sind ein Geheimtipp für kalte Hände und Füße, ich benutze sie auch vorm Schilaufen!!! Einfach dünn eincremen hält dann lange warm.

DIESE symptome hatte ich auch (inkl Gewichtsprobblem) und es lag an der Schilddrüse! Wusste bis dato nicht, wie wichtig die ist und welche auswirkungen da fehlfunktionen haben können. Also lass das mal checken :-)

Das mit dem blassen ist leider so. Ich werde von Kindesbeinen an immer gefragt, ob ich krank bin oder so, wenn mich jemand sieht

Ich hab auch immer kalte Hände und Füße egal wie dick ich die Füße oder Hände verpacke, sie bleiben kalt und machen die Socken bzw. die Handschuhe kalt! Das regt mich auf!

Was möchtest Du wissen?