kalte füße. was ist am besten?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Füsse im Wanne oder (notfalls-) Waschbecken und mehrmals abwechselnd kaltes und heisses Wasser einschalten, Füsse u. Beine darunter massieren bis Durchblutung wieder in Gang kommt (Haut wird deutlich rosa und fühlbar wärmer!). Hält dann stundenlang an!

Bewegung hilft - also rumlaufen! Und dazu evtl. ein heißer Grog. Heizung hilft da überhaupt nicht.

wärmflasche unter oder auf die Füsse legen.. das hilft mir momentan in meiner situation auch am besten. :)

es gibt extra fußcremen, die wärmen, frag mal im kosmetikstudio oderso:-)

ein warmes bad, dann socken an.

man kann die füsse auch mit zimt einreiben, der fördert die durchblutung.

nur vom liegen, werden sie nicht warm

Hmm... Ich habe so Schuhe mit Kirschkernen drin ,die man in die Mikrowelle stellen kann. Du kannst aber auch einfach eine Wärmflasche auf deine Füße legen, hilft sehr gut! Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Das wird wahrscheinlich nix nützen. (Bei mir zumindest so gut wie nie.) Erst mal ein heißes Fußbad - und dann dicke warme Socken.

vorsorglich Sport und Bewegung..

Geh Morgen mal in ein Sanitätshaus und kauf dir ein Heizkissen, kostet so um die 20 Euro (Plus Minus)

Eine einfache Wärmeflasche tuts auch.

zieh dir 3 socken an

Was möchtest Du wissen?