Kalte Füße (und Hände) bei Mädchen ^^

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Goldene Regel Nr. 1: Im Internet niemals Krankheiten (oder Symptome von Krankheiten) suchen. Bei Selbstdiagnose wird man immer herausfinden, dass man nur noch wenige Tage zu leben hat oder in kurzer Zeit furchtbar missgestaltet sein wird.

Dass deine Hände kalt werden, ist vollkommen normal. ZB weil die Umgebungstemperatur angefallen ist, oder du die Hände lange Zeit stillgehalten hast, was die Durchblutung heruntergefahren hat. Vollkommen normal, geht mit ein bisschen Fingerbewegung sofort wieder weg.

Das "bisschen" Blut, das bei einer Periode verloren geht, reicht lange nicht aus, um deinen Händen all ihr Blut zu entziehen :D

Haha danke ;) Mir war das auch bewusat mit der Periode aber danke hihi ^^

0

Das ist bei mir auch so.Ich habe immer mal leichte Durchblutungsstörungen und zu niedrigen Blutdruck.Am besten massieren und bewegen.

Cool danke für denn Tipp hab ich grade gemacht und sie wurden wärmer :)

0
@Feyna

Bitte,bitte:) Das kann man ja immer mal machen,egal wo man gerade ist.

0

Frauen haben dünnere Haut wie Männer sind daher schlechter "isoliert" ausserdem haben sie im "normalfall" weniger Muskelmasse die Wärme erzeugen kann.

Da Gliedmassen am schnellsten auskühlen sind das eben Hände und Füße

Achsoo danke :)

0

du solltest deine hände möglichst warm halten, das kann sonst blasenentzündungen hervorrufen

Jetzt echt ich dachte das passiert nur wenn man sich auf was kaltes setzt xD Danke ^^

0

Kauf dir Hausschuhe und Handschuhe und dreh die Heizung auf.

Mach ich schon trotzdem danke :)

0

Was möchtest Du wissen?