Kaltblut als Sportpferd?

3 Antworten

Nein, das würde ich mit Springen definitiv sein lassen. Dafür sind sie einfach zu schwer, was die Gelenke zu sehr belastet.

Dressur mäßig kann man sie durchaus recht hoch ausbilden, allerdings nicht turnierreif.

Da sollte man sich dann doch besser entscheiden, was man will.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – über 20 Jahre Reiterfahrung und eigenes Pferd seit über 10J.

percheron und boulonnais sind ausgerechnet welche, die so gar nicht sportlich sind. wenn du pflügen, planwagen fahren und holzrücken willst, kann die freundschaft beidseitig werden.

und nein.

zur turnierreife kriegst du sie nur, wenn du sie fast schon quälst.

mit einem clydesdale oder shire kannst du durchaus mal eine wbo E dressur reiten. chancen auf platzierung: keine.

Woher ich das weiß:Beruf – Sachgerechter Umgang ist aktiver Tierschutz!

meine Freundin hat einen Percheron, dies ist alles andere als ein Sportpferd

Was möchtest Du wissen?