Kaltblüter reiten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob ein Pferd aufgeweckt, also eher etwas flotter ist, hängt nicht von Rasse, Größe, usw. ab! Es kommt auf den Charakter des Pferdes an. Klar, Kaltblüter sind grundsätzlich sehr gelassene Tiere. Es gibt aber durchaus auch welche die vielleicht gar nicht den "Normen" entsprechen und total fetzig sind.

Ich denke du kennst einige Kaltblutrassen?..(Süddeutsches Kaltblut, Brabanter, Bretone, Percheron, Italienisches Kaltblut, Ardenner, Shire Horse, Clydsedale,...)

Tinker , Shire-Horse , ja sogar auf superdicken Brabantern kannst Du reiten. Allerdings bist Du auf dem Holzweg, wenn Du denkst, dass es da keine aufgeweckten Exemplare gibt.....

Ein Kaltblut kann auch temperamentvoll sein, genau so wie ein Vollblut ruhig und gelassen sein kann. Und glaube mir wenn ein 1200kg Pferd wegrennen will (und nicht wenige KB tun das) kannst du sie noch weniger halten als ein zarten 400 kg Araber. Ich würde dir empfehlen in einer Reitschule ein Pferd zu nehmen welchen ruhig, und vorallem, zuverlässig ist. Dann wird das alles schon. Wenn du dir allerdings eines kaufen willst würde ich dir empfehlen erst Erfahrungen zu sammeln (also auch mit temperamentvollen Pferde auszukommen). Ich kann dir eher Kleinpferde empfehlen (denen sagt man am ehesten nach das sie ausgeglichen sind). Ansonsten schau dir halt viele Süddeutsche KB, Schwarzwälder, Ardenner, Noriker usw.

Soll ich mir ein Pony kaufen ohne es zu reiten und es nur dressieren und so?

Soll ich mir ein Pony kaufen ohne es zu reiten und es nur zu dressieren, Spaziergänge mit ihm zu machen und mit ihm zu spielen? Muss ich auch mit ihm reiten? Und wenn ja, bin ich dann zu schwer? Ich bin jetzt 1,70 groß und 13 Jahre alt, Geht das noch? Ist es überhaupt ratsam nach ein ein halb Jahren Reitunterricht sich ein eigenes Pony zu kaufen? Außerdem habe ich 2 Hunde und das Pony müsste sich mit denen verstehen.. Freue mich auf Antworten, LG Laika

...zur Frage

Unterschiede: Westernsattel und Englischer Sattel?

Hey, ich reite seit gut 10 Jahren, allerdings immer nur im Englischen Sattel. Ich habe vor kurzem eine neue Reitbeteiligung gesucht, und bin dann auf ein Kaltblut gestoßen, was mit Westernsattel geritten wird. Meine Frage ist jetzt, was es bei den zwei Sätteln genau für Unterschiede gibt, und worauf man achten muss, sowohl beim aufsatteln als auch beim reiten.

...zur Frage

Reiten mit 120 kg Körpergewicht - welche Pferderasse?

Hallo zusammen,

ich möchte gerne wieder anfangen zu reiten. Evtl auch ein Pferd anschaffen.

Welche Rassen, Größen etc. sind für ein (noch) hohes Gewicht gut geeignet? Was sollte ich noch beachten? (Alter oder....)

Nur Freizeitreiten und evtl. Westernstil-Ausreiten. Das Pferd wird mit anderen im Offenstall stehen, viel Koppelgang haben und ich habe viel Zeit für meine Tiere.

(Wenn alles gut läuft, soll das Gewicht natürlich runtergehen und das Reiten weitergehen...)

Ich danke für Eure Antworten!

KEA66

 

...zur Frage

Star Stable - Welches Pferd eignet sich für Championate?

Ich bin nun Star Rider und weiß nicht welches Pferd ich mir kaufen soll. Es sollte möglichst viel Geschwindigkeit haben und für Championate geeignet sein. Sehr gerne darf es auch ein Kaltblut sein :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?