Kalt duschen erhöht das Imunsystem, kann man wenn man nur kurz kalt duscht, eine Erkältung kriegen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kalt duschen ist nur dann bedenklich, wenn Du es über längere Zeit tust. Eine kurze kalte Dusche in Abwechslung mit warmer Dusche führt zum Kneipp-Effekt, d.h. die Gefäße dehnen sich stark aus, was wiederum zu einer verbesserten Gesamtdurchblutung im Körper führt. Wechselbäder nennt man so etwas und dies wird schon sehr lange praktiziert. Wassertreten im Kneipp-Becken ist z.B. auch so eine Maßnahme.

Wieso, erst ist es kalt. Dannach gehst du raus und dir wird wieder warm, ist ja logisch. Aber führt es nicht dazu wenn ein starker Themperaturwechsel besteht, das man eine Erkältung kriegt?

Was möchtest Du wissen?