Kalorienzufuhr während einem Halbmarathon?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mein Partner isst und trinkt nichts während der Strecke, allerdings spült er den Mund aus bei den Versorgungsstellen...er läuft die Strecke in ca einer stunde und 50 Minuten....

Sein Freund trinkt während des Laufs bestimmt gut einen Liter....

Also das muss denke ich jeder für sich entscheiden ob er es braucht oder nicht...Viele benutzen auch diese Gelartige Zuckerlösung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nahrung keine. An Flüssigkeit bestenfalls etwas Wasser.

Für einen Halbmarathon hat der Körper genug Energie in der Muskulatur und in der Leber gespeichert, weshalb Nahrung nicht nötig ist. Genau genommen wäre Nahrungsaufnahme kontraproduktiv, weil die Nahrung ja erst einmal verarbeitet werden muss, wofür der Magen beschäftigt werden müsste, wofür der Körper Blut abzweigen müsste, das aber doch eigentlich gerade zwischen Lunge, Herz und Beinen pendeln soll. Und wenn die Energie aus der Nahrung dann irgendwann zur Verfügung steht, sind wir längst im Ziel. Also: Keine Kalorien.

Wasser werden die meisten schon zu sich nehmen. Je professioneller, desto weniger. Je schwüler und heißer, desto mehr. Die meisten Leute, ich durchaus eingeschlossen, trinken zu viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Sie nehmen beides zu sich. Nimmst du auch bald an einem Halbmarathon teil oder warum fragst du?

Die Flüssigkeitszufuhr ist besonders wichtig! Von Traubenzucker als "Snack" würde ich allerdings eher abraten - der lässt den Blutzuckerspiegel zu schnell ansteigen und leider auch genauso schnell wieder absinken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenige Tage vor dem Wettkampf wird der Wasservorrat aufgefüllt. Während eines Wettbewerbs wird lediglich der Mund gespült und etwas Wasser zum befeuchten der Kehle geschluckt. Nahrungsaufnahme ist kontraproduktiv und nur Placebo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Flüssigkeit auf jeden Fall. Aber bei max. 3 Std Halbmarathon braucht man eigentlich nichts essen, da sollte der Körper genug Reserven für haben. Etwas Traubenzucker vielleicht, oder einen Energieriegel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Getrunken wird, da zu wenig Flüssigkeitszufuhr die Leistung mindert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beides, aber vor allem Flüssigkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?