Kalorienverbrauch-stimmt das?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Bewegung macht schon was aus. Aber es stimmt, wenn auch bedingt, daß kälteres Wasser den Körper zu mehr Energieverbrauch reizt, weil ja eine gewisse Temperatur im Körper gehalten werden muß. Du kannst Dich aber tagelang in die kalte Badewanne legen, außer Unterkühlung wirst Du Dir nichts holen. Bewegung heißt auch dabei das Zauberwort. Die Bewegung wärmt Deine Muskeln, der Körper verbrennt Kalorien. Im Stillstand macht er das nur mäßig.

du verbrennst beim schwimmen deswegen kalorien weil da alle körperteile also alle muskeln im einsatz sind. das man kalorien wegen dem kaltem wasser verbrennt hab ich noch nicht gehört. wahrscheinlich auch nur wenn's richtig kalt ist, das dein körper zittert, da bewegst du ja auch alle muskeln:)

Nächste interessante Frage

Abnehmen schnell Sixpack bei Jugendlichen(weiblich)

Beides verbraucht Kalorien, das Wasser, weil du sehr viel Muskelkraft aufwenden musst, um es zur Seite zu schieben; die Kälte des Wassers entzieht dem Körper Energie, die er wieder aufbringen muss.

Weil man ions Schwimmbad geht zum Spass haben und nicht um seiner Magersucht zu frönen.

achja.. immer dieser hilfreichen antworten...

0

Wer hat dir den den Quatsch erzählt? Die Kalorien werden durch die Bewegung "verbraucht"!!!

Was möchtest Du wissen?