Kaloriengesamtbilanz - nivhts weiter als eine Lüge?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es kommt drauf an was man isst und wie viele Kalorien und nicht wann, um wie viel Uhr man isst. Ich esse oft Abends mehr und tagsüber nur Kleinigkeiten. 

Es kommt auch drauf an was du isst. Der Körper setzt gerne fett an, weil es evolutionär bedingt sinnvoller ist als Muskeln. Das heißt selbst wenn du wenig isst kanns sein dass du kein Fett verlierst sondern eher Muskeln. Wenn du also in nem Kaloriendefizit sein möchtest um abzunehmen iss sehr proteinreich und dann klappts auch mit dem Abnehmen.

Aber der Zeitpunkt ist eigentlich egal. Es kommt auch nich mal so sehr auf die Tagesbillanz an. Tägliche Schwankungen gibt es sowieso deswegen sollte man eher auf die Wochenbillanz schauen.

Es zählt die komplette Bilanz des Tages. Wann wie wo was ist egal. 

Daß das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages sei, hat Dr. Kellogs aus den USA erfunden, um seine Cornflakes gut zu verkaufen.

Das wird ja gern gesagt, das man nach XY Uhr nicht mehr essen soll, aber das ist Unsinn! Wie schon anders schreiben, die Bilanz ist entscheidend.

Wie alt bist du denn?

21, Bmi 21,9

0
@Yewalihali

BuMiil hat Recht, Es kommt auf die Tagesbillanz an. Trotzdem ist es Abends angeblich nicht gut sehr viel zu essen. 

0

Was möchtest Du wissen?