Kalorienbomben gesucht (vegetarisch)

5 Antworten

Alle Sorten Nussmus wie Erdnussmus, Mandelmus, Haselnussmus und Tahin(Sesampaste).Wir essen Tahin mit Falafel(Kichererbsenbällchen). Mit Erdnussmus, Kokosmilch(oder Sahne) und Currypaste kann man prima Soßen machen. Die anderen Sorten z.b. mit 40%igem Quark. Hochprozentiger Käse. Die Sachen haben viel Kalorien und sind gesund.

Hört sich lecker an :)

2

Probiere ich morgen aus, danke dir! Hört sich super an.

1

Alle Sorten von NÜssen und HÜlsenfrüchten. Vor allen aber Lupinenmehl und Produkte aus Lupinen. Super Eiweißquelle !

Mein Körper sagt mir: "Du bist nicht für tierische Produkte gemacht"!

Liebe Community!

Vornweg: Mädchen, 12 Jahre, Vegetarierin (aus ethischen Gründen)

Es ist folgendes: Seit ca 2 Monaten bin ich aus ethischen Gründen Vegetarier geworden. Mir hat Fleisch supergut geschmeckt, war mein absolutes Lieblingsessen und ich habs jeden Tag genüsslich vermampft. Doch ich habe einfach aufgehört, denn ich wollte so welche Leichenteile nicht mehr essen, die zudem noch so gequält und ausgebeutet würden! Ich möchte einfach nicht, das Tiere für ein 5 Minütiges Geschmackserlebnis sterben müssen, und das auch noch so grausam und qualvoll! Das war auch eine sehr gute Entscheidung Veggie zu werden, habe viele Vorteile entdeckt, auch wenn ich großen Heißhunger auf Fleisch habe, könnte ich es nicht mehr runter kriegen. Ich weiß, das es richtig ist, was ich mache.

Wo mich mal wieder mein Wille verlassen hat und ich großen Hunger hatte, habe ich mich doch entschlossen gehabt dieses eine Mal ein Gummibärchen zu essen, obwohl Gelantine ist! Rein in den Mund und runter geschluckt, bah, das die so ecklig geworden sind, hat mich schokiert! Aber naja, danach musste ich gleich an die Gelantine denken und auf einmal hat sich mein Körper selbstständig gemacht und einfach alles wieder ausgekotzt... War also nur einmal den Vegetarierabsprung von 1 Min, sonst immer alles brav gemeidet :)

Nun ist es aber so, das ich sogar nach Käse und Eier essen Magenschmerzen bekomme oder mir übel wird. Kurz gefasst: ich vertrage es nicht mehr. Ich habe einfach das Gefühl,das mir mein Körper sagt: "Du bist nicht für tierische Produkte gemacht"!

Aber..... vegan leben? Mit 12? Ich meine, mich schreckt schon ab, das man da so Präparate nehmen muss für Vitamin B12 und da ich eh sehr mecklig bin und mir schon gesund vegetarisch ernähren schwer fällt, denke ich, ich würde vegan nicht aushalten... Nur so Käse oder Eier essen vertrage ich nicht, wenn es nur in Sachen vorkommen wie Schokolade, ist es kein Problem, da vertrage ich es.... aber irgentwie möchte ich ja vegan leben, mein Herz und mein Körper möchten mir bestimmt mit der Unverträglichkeit zeigen, wie ungesund diese Produkte eigentlich sind.... und das ich vegan leben sollte.... Aber wie gesagt, ich traue mir das nicht zu! Anderseits müssen für Eier auch 50 Mill. männliche Küklein sterben und das den Müttern die Kälber weggenommen werden, möchte ich auch nicht unterstützen.... Aber wiederrum würden meine Eltern nicht akzeptieren wollen, das ich mich vegan ernähre, womit sie schon Probleme hatten, meinen Vegetarismus zu akzeptieren....

Was soll ich nur tun? Vegan leben? Lactostop kaufen? Hiiiiiiiiiiilfe!!!!

Eure Celia

...zur Frage

Warum hacken Veganer immer auf Vegetariern rum?

Ich bin seid kurzem Vegatarier und seit dem habe ich das Gefühl, dass ich noch mehr Sprüchen von Veganern ausgesetzt bin als vorher, ok es sind nur wenige die sowas machen, aber ich merke halt dass es mehr geworden seit ich Vegetarier bin.

Warum machen die das, malen die sich Chancen aus, dass ich zum Veganer werde, weil ich schon Vegetarier bin oder sehen die Vegetarier irgendwie als unvollkommen an oder andere Gründe

...zur Frage

Ernährungsplanfür muskelaufbau für vegetarischen "hardgainer"

Ich bin 17 Jahre alt und bin das was man als ektomorph bzw Hardgainer bezeichnen würde, heißt ich bin sehr dünn und kann auch viel essen, aber nehme nicht zu. Nachteil: es fällt mir auch extrem schwer Muskeln aufzubauen. Erschwerend kommt hinzu, dass ich Vegetarier bin und es somit schwerer ist, an die nötigen Kohlenhydrate heran zu kommen. Ich habe mir bereits auch schon ein Buch gekauft, welches an "Hardgainer" richtet und wo Trainingsmethoden und Ernährungspläne aufgeführt sind. Leider sind diese Ernährungspläne alles andere als vegetarisch. Hat irgendwer eine Empfehlung oder einen Tipp für mich? :)

...zur Frage

Zielzufuhr korrekt bei Muselaufbau und Gewichtsreduktion?

Hallo!

Ich bin 17 Jahre alt (172cm groß, 72,8Kilo)

Ich habe mir einen Ernährungsplan schreiben lassen mit dem Ziel Gewicht zu reduzieren und gleichzeitig Muskeln aufzubauen. Ich würde 4x die Woche ins Fitnessstudio gehen. Zweimal für ca. 30-45 Minuten Ausdauer, weitere 2x für Muskelaufbau (1 Tag: Arme und Rücken, 2 Tag: Bauch, Beine, Po) und evtl. wenn ich noch Lust hab einmal laufen gehen, Fahrrad fahren, wie es halt anfällt in meiner Freizeit..

Die Dame im Fitnesstudio hat mir nun einen Ernährungsplan aufgeschrieben, welcher wie gefolgt aussieht.

Zielzufuhr: 2100 kcal Eiweiß: 150g Fett: 50g Kohlenhydrate: 250g

Kann ich damit abnehmen oder dient das eher nur dem Muskelaufbau, weil irgendwie kommt es mir vor, als wäre die Zielzufuhr zu hoch ... Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Wieso nehme ich nur so wenig ab?

Hey, ich habe einen Kalorienbedarf von 2238 kcal / Tag. Nehme aber vielleicht max. 1800 kcal/ Tag zu mir. Außerdem ernähre ich mich noch Vegetarisch und mache dazu min. 2-3 die Woche Sport. ( 1-1,5 Std Muskelaufbau und 3/4 davon Cardio. Dazu kommt noch das ich Übergewichtig bin also sollte es eigentlich schneller von statten gehen. Vor 3 Jahren hatte ich mit weniger Übergewicht viel schneller abgenommen. Bin übrigens 18 und 174cm groß mit ca. 25kg übergewicht und habe in gerademal 2-3 Wochen 1kg abgenommen was meiner Ansicht nach für die Bedingungen viel zu wenig sind...

...zur Frage

Fitness ernährungsplan?

Hallo wollte mir einen ernährungsplan zulegen. So erstma bin -173 groß wiege - 65 kg und bin -16 jahre alt

Mache 4 mal die woche sport fitnessstudio habe gestern neuen plan bekommen ich splitte in 4 tage auf meine frage ob wer ein guten ernährungsplan für mich hat (muskelaufbau) ? Habe echt null ahnung davon wie viel kcal kohlenhydrate ich brauche danke im vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?