Kalorienarme Kekse zum selberbacken

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schau mal:

Kalorienarme Plätzchen

Zutaten für etwa 40 Stück: 50 g Zartbitterschokolade 50 g zarte Haferflocken 60 g Puderzucker 2 Eiweiße 1 Prise Salz 100 g gemahlene Mandeln 1 TL Kakaopulver 1 Prise Zimtpulver Für die Dekoration: Mandelsplitter und 1 EL Zucker

Zubereitungszeit: 40 min. Backzeit: 20 min. Bei 40 Stück pro Stück etwa: 140 kJ/33 kcal So einfach geht's: 1. Die Schokolade fein reiben. Die Haferflocken mit 1 EL Puderzucker vermischen und in einer Pfanne leicht anrösten und abkühlen lassen. 2. Die Eiweiße mit Salz steif schlagen, restlichen Puderzucker unterrühren und so lange schlagen, bis die Masse steif und glänzend ist. Schokolade-Haferflocken-Mischung, Mandeln, Kakaopulver und Zimt mischen und unter die Eiweißmasse heben. 3. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Aus dem Teig mit feuchten Händen kleine Kugeln formen, auf das Blech legen und etwas flach drücken. Mit 3-4 Mandelsplittern jeweils die Krallen formen. Die Bärentatzen mit Zucker bestreuen. 4. Die Bärentatzen im Ofen (Mitte, Umluft 140 Grad) etwa 20 min. backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.bildderfrau.de/rezepte/kalorienarme-weihnachtsplaetzchen-d10166x35627.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Süßigkeiten sind nunmal von "Natur aus" kalorienreich.

Und Kekse sind eindeutig eine Süßigkeit.

Das Einzige was du da machen kannst, ist FDH.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab es zwar bisher nie probieren können. Aber vielleicht klappt es ja bei dir. Dazu hab ich noch einige tolle Backtipps für dich:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?