Kalorien-Tagesbedarf nach Magersucht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Es ist relativ einfach.
Iss eine Woche mal etwas höher kalorisch und schau, was sich auf der Waage tut.
Wenn du über deinem Bedarf sein solltest, wird sich das bei deiner Zunahme widerspiegeln.

Man kann hierbei keine pauschalen Aussagen treffen, da dein Kalorienbedarf stark von deiner Aktivität abhängt.

Notfalls könnte man sich einen Tracker zulegen, was ich nach einer Essstörung aber nicht empfehle.

Iss einfach viele Mahlzeiten, wenn es dir schwer fällt deinen Bedarf zu decken.

Eine andere Option ist es, hoch kalorische Lebensmittel zu dir zu nehmen, mit hohem Fettgehalt, wie zum Beispiel Nüsse.

Tracken würde ich auch nicht, weil das alles wieder Anzeichen von einer Essstörung sind.

Genieße einfach dein Essen & dann wird das schon mit vielen Mahlzeiten😀✌

Liebe Grüße,
Henning✌

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi mir geht es genauso. war auch nie im starken untergewicht, nur leichtes.

aber trotzdem macht mein körper nicht mehr mit schon bei leichtem untergewicht hatte ich folgen, welche erst leute bekommen haben mit starken untergewicht

seit 6 monaten keine periode, ch zähle kalorien, erlaube mir nichts, esse bedacht sehr gesund. so gut wie kein fett

ich bin jetzt ganz knapp im normalgewicht.

aber mein körper funktioniert trotzdem nicht. keine periode. obwohl blutwerte ok sind

ich will auch endlich wieder essen aber es fällt mir schwer

hatte eine phase wo ich nur fressanfälle hatte und auch so wieder gerade so ins normalgewicht gerutscht bin.

aber jetzt habe ich diese nicht mehr und bin wieder dabei abzunehmen, weil ich die 1500 kcal nicht schaffe bei einer größe von 182 cm....

ich will auch wieder leben, glücklich sein...aber die angst vorm zunehmen ist immer da...

ich würde auch so gerne wieder essen können,

...

und einen körper haben, der sich wohlfühlt

ich werde jetzt auch erstmal versuchen auf die 2000kcal zu kommen

und schauen ob es klappt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zu deinem hausarzt, der muss dir sowieso erst mal ne überweisung an einen facharzt ausfüllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?