kalorien langsam steigern aber wie?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, die Steigerung um 150 Kalorien am Tag klingt plausibel. Probier das doch einfach mal zwei Wochen und schau, wie der Körper reagiert. Wenn er zulegen will, dann bleib so lange stur bei den 150 Kalorien, bis er die akzeptiert. Erst dann würde ich weiter um hundert Kalorien stieger und genauso verfahren.

Ist jetzt sehr pauschal und ich weiß ja auch nicht, wie weit du mit den Kalorien runter bist. Und der Stoffwechsel ist von Mensch zu Mensch auch verschieden. Viel Bewegung nebenbei ist jetzt auch gut. Jetzt und später :)

Hallo! Eine Diät läuft immer Richtung JoJo - warum? 

Die Fettverbrennung ist ein im Körper ständig ablaufender Vorgang. Das Ausmaß hängt immer vom Grad körperlicher Betätigung und damit vom Energiebedarf ab. Aber : Dein Körper greift in der Regel nur in Ausnahmesituationen auf Eiweißreserven zurück. 

Dies wird bei einer Diät oder Hungern der Fall sein. Das ist auch der Grund, warum dann neben den Fettpolstern auch die Muskeln schrumpfen. Diese bestehen nämlich größtenteils aus Eiweiß. Isst man wieder normal  folgt Jo-Jo.

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät.

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: Wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle". 

Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?