Kalkulationszuschlag und Kalkulationsfaktor berechnen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne zwar die Begriffe nicht, aber ich nehme an, dass

1) Kalkulationszuschlag (ich kürze das mal mit Z ab) der prozentuale Teil des Grundpreises (den kürze ich mit G ab) ist, der dem Grundpreis zugeschlagen wird, um den Endpreis (den kürze ich mal mit E ab) zu bestimmen.

2) Kalkulationsfaktor (ich kürze das mal mit F ab) diejenige Zahl ist, mit der der Grundpreis G zu multiplizieren ist, um den Endpreis E zu erhalten.

.

Es gilt offenbar (aus 1) ):

.

E = G + Z * G

(im Beispiel: E = G + (35 / 100) * G

.

und weiterhin (aus 2) ):

E = G * F

.

Den Zusammenhang zwischen Z und F erhält man, wenn man diese beiden Formeln gleichsetzt und jeweils entsprechend umformt:

.

G * F = G + Z * G

<=> G * F = G * (1 + Z)

<=> F = 1 + Z

<=> Z = F - 1

.

Hat man also Z (im Beispiel 35 % = 35 / 100), dann berechnet sich F zu:

F = 1 + Z = 1 + 35 % = 1 + 35 / 100 = 1,35

.

Hat man hingegen F, dann berechnet sich Z zu

Z = F - 1 = 1,35 - 1 = 0,35 = 35 / 100 = 35 %

Solche Aufgaben verstehst Du leichter, wenn Du von einem 100-Euro-Beispiel ausgehst.
.
Nimm also 100 Euro und rechne 35% drauf, dann hast Du 135 Euro.
.
Womit mußt Du 100 multiplizieren, damit Du auf die 135 Euro kommst (1,..)?
Das ist Dein Kalkulationsfaktor.

danke habs geschnalllt :)

0

Gefäßwiderstand Physik?

Gegeben sei eine Kapillare. Um welchen Faktor ändert sich der Gefäßwiderstand R, wenn der Kapillardurchmesser d um 1/3 verringert wird? 

...zur Frage

Wie berechne Kalkulationsabschlag bei dieser Aufgabe wenn nur der zuschlag bekannt ist?

die Aufgabe lautet: Ein Betrieb berücksichtigt bei einer bestimmten Warengruppe einen Kalkulationszuschlag von 36%. Wie viel Prozent beträgt der Kalkulationsabschlag in diesem Fall?

...zur Frage

Berechnung Kalkulationsfaktor/ Kalkulationszuschlag

Hallo zusammen,

habe folgende Aufgabe, aus der ich irgendwie nicht schlau werde:

Berechnen Sie den Kalkulationszuschlag und den Kalkulationsfaktor!

Handlungskosten: 20% Gewinn: 8,33% Skonto 3%

Das Ergebnis habe ich(34,02% ; 1,3402) , bisher kannte ich diese Rechnungsweise nur mit € Beträgen und nicht mit % Angaben. Daher bitte ich um eure Hilfe, habe schon gegoogelt, aber finde es in dieser Form mit plausibler Erklärung leider nicht :-(

Danke im voraus.

Grüße Leuchtlein

...zur Frage

Sinnlose Matheaufgabe?!?

Hey Leuts, hab mal ne Frage:

In meinem Mathebuch steht, dass man die Masse von nem Doppel-T-Stahl berechnen soll...allerdings ist keine Tiefen-/Breitenangabe dabei, die ich benötige um es zu berechnen. Wie kann ich denn das Volumen eines flachen Körpers berechnen? Ja ich weiß, es is keine HA-Seite.

...zur Frage

Begriffe der Kalkulation?

Hallo, Ich habe mal zwei Fragen an euch. Ich muss eine Aufgabe erledigen und habe folgende Fragestellung: Ordnen sie den Erläuterungen die entsprechenden Begriffe zu. 1. Handelsspanne 2. Bezugskosten 3. Gewinnzuschlag 4. Kalkulationsfaktor 5. Handlungskosten 6. Kalkulationszuschlag

a) Division auszeichnungspreis durch Bezugspreis b) Differenz zwischen Bezugspreis und Auszeichnungspreis ausgedrückt in Prozent des Bezugspreises c) unterschied zwischen Bezugspreis und selbstkostenpreis.

Wäre lieb wenn mir einer mal helfen könnte das zuzuordnen.

Dankeschön schon mal im voraus

...zur Frage

Hilfe bei Matheaufgabe (Kreisausschnitt)?

Hallo Leute, ich brauche Hilfe bei einer Matheaufgabe: ''Berechne die fehlenden Größen für einen Kreisausschnitt.'' Also gegeben sind der Kreisbogen: 12cm und der Flächeninhalt: 40cm². Ich muss den Radius und Alpha berechnen. Hoffe, dass mir jemand helfen kann. Ich hab' die Aufgabe schon alleine probiert, bin aber überhaupt nicht weitergekommen. :/ LG Hiavatha8

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?