Kalkulationszuschlag, Kalkulationsfaktor, Kalkulationsabschlag

1 Antwort

Kalkulationszuschlag in € = Listenverkaufspreis-Bezugs-/Einstandspreis

Kalkulationszuschlag in % = Kalkulationszuschlag in €*100/Bezugs-/Einstandspreis

Kalkulationszuschlagssatz = (LVP-BP bzw. EP)*100/BP bzw. EP

Kalkulationsfaktor, wenn BP/EP und LVP gegeben sind = LVP/BP bzw. EP

Kalkulationsfaktor, wenn der Kalkulationszuschlagssatz gegeben ist = Kalkulationszuschlagssatz+100/100

Listenverkaufspreis = BP/EP*Kalkulationsfaktor

Um an den Bezugspreis und/oder Listenverkaufspreis zu kommen, musst du dann halt eine Handelskalkulation machen.

Hoffe, ich konnte dir weiter helfen, ansonsten meld dich nochmal

Berechnung Kalkulationsfaktor/ Kalkulationszuschlag

Hallo zusammen,

habe folgende Aufgabe, aus der ich irgendwie nicht schlau werde:

Berechnen Sie den Kalkulationszuschlag und den Kalkulationsfaktor!

Handlungskosten: 20% Gewinn: 8,33% Skonto 3%

Das Ergebnis habe ich(34,02% ; 1,3402) , bisher kannte ich diese Rechnungsweise nur mit € Beträgen und nicht mit % Angaben. Daher bitte ich um eure Hilfe, habe schon gegoogelt, aber finde es in dieser Form mit plausibler Erklärung leider nicht :-(

Danke im voraus.

Grüße Leuchtlein

...zur Frage

Excel Zelle fixieren?

Wie kann ich eine Zelle fixieren, ohne gleich den Inhalt?

Ich erstelle einen automatischen WM Planer der bei der K.O. Runde in einem neuem Tabellenblatt automatisch das Land angeben soll.

Bsp.: Das erste Spiel ist ja der 1. Gruppe C gegen 2. Gruppe D. Das wären aktuell ja Frankreich und Island. Wenn ich nun in dem Tabellenblatt Achtelfinale auf die Tabelle Vorrunde zugreife: =Vorrunde!A17 wird Frankreich angegeben. Gehen wir davon aus das Frankreich nur Zweiter wird und ich verschiebe es automatisch nach A18, dann bleibt in Achtelfinale Frankreich als 1. stehen. Wie kann ich also die Zelle an sich fixieren und den Inhalt dynamisch eingeben, da er sich ja etwaig noch verändert?

...zur Frage

Frage zur Kalkulation (listeneinkaufspreis)?

Der listeneinkaufspreis ist bekanntlich netto ohne MwSt. Und am Ende kalkuliert man die Mehrwertsteuer dazu aber man zahlt ja dem Lieferanten 19% MwSt und kalkuliert selbst 19% dazu wieso rechnet Man dann nur einmal MwSt dazu zählt man so nicht am Ende 19 % aus eigener Tasche?

...zur Frage

Begriffe der Kalkulation?

Hallo, Ich habe mal zwei Fragen an euch. Ich muss eine Aufgabe erledigen und habe folgende Fragestellung: Ordnen sie den Erläuterungen die entsprechenden Begriffe zu. 1. Handelsspanne 2. Bezugskosten 3. Gewinnzuschlag 4. Kalkulationsfaktor 5. Handlungskosten 6. Kalkulationszuschlag

a) Division auszeichnungspreis durch Bezugspreis b) Differenz zwischen Bezugspreis und Auszeichnungspreis ausgedrückt in Prozent des Bezugspreises c) unterschied zwischen Bezugspreis und selbstkostenpreis.

Wäre lieb wenn mir einer mal helfen könnte das zuzuordnen.

Dankeschön schon mal im voraus

...zur Frage

Umrechnungsfaktor von €/m³ zu €/m²?

Hallo Leute

Ich suche grad nach den Umrechnungsfaktor von €/m³ zu €/m².
um genau zu sein 74,50 €/m³ = ..... €/m²

Ist vielleicht ganz einfach aber ich komm grad nicht drauf. Wenn möglich mit erklärung.

Danke Schön

...zur Frage

Fragen zur Handelskalkulation?

Ich habe verschiedene Produkte welche unterschiedlich kalkuliert sind.

Bsp.

Milch 100.000€ Umsatz mit einer 50% Kalkulation Wasser 50.000€ Umsatz mit einer 75% Kalkulation Brot 150.000€ Umsatz mit einer 25% Kalkulation

  1. Wie kann ich aus den Kalkulationssätzen und den dazugehörigen Umsätzen eine Durchschnittskalkulation unter einbeziehung der Umsätze errechnen?

Vielen Dank für eure Hilfe!!

Esco.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?