Kalk von der Aquariumscheibe entfernen

6 Antworten

Kauf dir einfach im 1€ Shop oder Aldi die ganz Billigen Topfschwämme (die sehen in verschiedenen farben in einer Tüte verpackt und haben eine Grüne Kratzer seite).

Gut auswaschen in warmen Wasser und dur mehrmaliges zusammendrücken die Kratzerseite weicher machen.

Danach ohne viel Druck einfach den Kalk abrubbeln. Noch besser geht es wenn du den Schwamm etwas mit Eichenextrakt von Amtra anfeuchtest (selbst wenn davon bischen ins Wasser Tropft einfach nen ca. 30% Wasserwechsel machen dann schwankt danach der PH wert im Becken nicht ganz so extrem.

Ich mache es bei meinen 36 Becken (Nein kein Züchter) aber immer ohne weil es auch immer auf die Empfindlichkeit der Tiere ankommt.

Gruß Enzo

Hallo !

Dieses Problem hatte ich auch schon mal...

Ich habe dann einfach mal Großputz in meinem Aquarium gemacht (:

Also alle Fische raus, in ein anderen großen Behälter umziehen lassen. Ja dann natürlich das ganze Wasser daraus und dann ein bisschen Essig-Essenz auf ein Tuch tröpfeln und die Scheibe von innen sauber machen. Aber bitte aufpassen, dass nichts von dem Essig in den Kies läuft... Dann habe ich noch mal mit einem feuchten Lappen drübergewischt... Ich persönlich habe dann noch einen Tag gewartet, und die Fische erstmal in meiner alten Badewanne gelassen, damit der Geruch verfliegt...

Also bei mir hat das alles super geholfen ( das Aquarium glänzt wie gerade gekauft ) xD

Naja viel Glück.

LG

Es geht wohl um den Kalkrand innen oberhalb der Wasseroberfläche - oder?

Ich habe immer beim Wasserwechel die Stellen abtrocknen lassen und dann zuerst abgeschabt (Rassierklingenreiniger)und in einem Tempo aufgefangen. Aber vorsicht: nicht an die Silikon-Verklebungen kommen.

Den restlichen, feinen Schleier kann man dann mit einem beinahe trockenen Schwämmchen, der mit wenig Essigessenz beträufelt ist, anweichen und wegputzen. Dabei halt darauf achten, dass nichts ins Wasser gelangt. Trockens Tuch bereithalten. Trocken nachwischen.

Weg ist der Kalk.

Piet

Ich finde diese antwort super ich hab es ausprobiert und bin voll bereistert nur aufpassen das die klinge ganz auf der scheibe liegt, sonnst gibt es hässliche kratzer erklärt sich eigentlich von selbst 

0

Was möchtest Du wissen?