Kaliummangel durch Alkohol?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja das kann passieren, Ursachen gibt es viele, eine davon wäre z.B. großer Wasserverlust im Körper, wodurch der Wert im Blutspiegel sinkt. Normalerweise kann der Körper das bei normaler Ernährung nach einer gewissen Zeit wieder von selbst kompensieren.

Wenn der Verdacht besteht, dann sollte man beim Arzt Blut abnehmen lassen. Einmaliger Kaliummangel ist nicht unbedingt bedenklich und kommt eher selten vor, vielleicht bei Leistungssportlern, ein echter dauerhafter Kaliummangel kommt eigentlich nur bei älteren Personen vor. Aber frag besser den Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?