kalifornische kettennatter

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Luna, Luna, Luna ....!

Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln!!!

Was hat Dich bewegt, Dir eine Schlange zuzulegen? Weil's cool ist???

Wenn eine Schlange das Händeln nicht gewohnt ist, heißt das für sie: "Alles, was sich bewegt, bedroht mich oder ist mein Futter!!!" Das Resulatat ist jedoch das Gleiche: Sie beißt zu! Das ist ihr natürlicher Instinkt!

Als reine Abwehr, beißt sie nur kurz zu und zieht (solange ihre Zähne nicht ausversehen stecken bleiben) wieder zurück. Wenn Du Deine Hand nicht wegnimmst, wird sie vielleicht auf öfters hintereinander beißen. AUA!

Wenn der Geruch von Futtertieren noch dabei ist, versucht sie oft (auch bei der Hand) noch dabei zu würgen (Körper umschlingen). Das ist eine natürliche Reaktion ihres Körpers.

Wo hast Du denn die Schlange her? Hast Du Dich nicht mal mit dem Vorbesitzer unterhalten? Du wirst Dich doch in irgendeiner Weise über das Tier informiert haben?!? Woher weißt Du, wie Du sie richtig halten musst? Wie hast Du die Schlange ins Terrarium bekommen? Hast Du sie direkt von der Box ins Terra reingeschmissen?

Erfahrene Halter "sehen" es einer Schlange an, BEVOR sie zubeißen möchte!!! Für Anfänger ist das meist schwieriger.

Dennoch möchte ich Dir hier eigene Erfahrungen und Tipps mit auf den Weg geben:

Das erste Anzeichen ist ein "starrer Blick" (obwohl sie gar nicht starr blicken können!); d. h. der Kopf ist ständig auf Dich gerichtet! Der Kopf geht mir Deiner Bewegung mit. Sie hebt vorne ein wenig ihren Kopf und ein Stück von ihrem Oberkörper (aber nicht nach oben in die Höhe, sondern parallel zum Boden)! Der Kopf und ein gutes Stück von ihrem Oberkörper bleiben jetzt vorn unbeweglich, während sie ihren restlichen hinteren Teil ganz langsam und fast unmerklich nach vorne nachzieht! Die mußt Dir das wie eine Kugelschreiber-Spirale vorstellen, die Du zusammendrückst und wenn Du sie loslässt, sie mit einer sehr erhöhten Geschwindigkeit nach vorne schnellt. Nichts anderes ist es bei einer Schlange (nur eben nicht spiralförmig, sondern von der Systematik her)! Der Moment vom Losschnellen bis zum tatsächlichen Biss dauert z. B. bei Klapperschlange sage und schreibe 0,6 Sek. (ich habe mich nicht verschrieben: Null Komma sechs Sekunden!)! Da kann kein Mensch mithalten!

Es ist deshalb wichtig, dass Du Deine Schlange immer beobachtest, wie ihr Körper reagiert.

Ich weiß jetzt nicht, wie groß Deine Schlange schon ist, aber bevor Du sie nie anfasst (Händeln ist für Arztbesuche, Reinigung v. Terra, eigener Grund-Check, Fütterung ausserhalb sehr, sehr wichtig), kann ich Dir nur empfehlen: Zieh' Handschuhe an!!!

ÜBE mit den Handschuhen bitte zuerst an Menschen, damit Du ein Gefühl für den Druck bekommst. Gehe immer ruhig an das Tier! Ziehe Deine Hand, in dem Moment, in dem sie zubeißt, NICHT zurück (Zähne können steckenbleiben und abbrechen!). Durch den Handschuh dürfte es nichts mehr machen; das ist eigentlich nur noch der Schreck!!!

Sie wird sicherlich die ersten paar male schnappen, aber da mußt Du dranbleiben! Sie wird sich an das Händeln gewöhnen und es dann nicht mehr so sehr als Stress ansehen!

Übertreibe es mit dem Rausnehmen aber nicht!!!

Ich wünsche Dir trotzdem viel Spass mit Deiner Schlange und tue Dir selbst und dem Tier den Gefallen und INFORMIERE Dich schleunigst darüber!!!

Lg Yemanja

naja mein bruder (er hat sie vom nachbar) hatte ne freundin die sehr viele tiere im haus hatte, dh. 4-6 chamäleons, 7 welpen, 2 katzen, 2 ausgewachsene hunde, 1 große schlange und zwei kalifornische kettennattern, und die kettennattern hatten eine höhle,eine wurzel und eine trink(bade)schale, und die bekamen nur das licht das von draußen rein kam, und da taten mir die tiere leid und damit ich wenigstens einem tier da raus helfen konnte hab ich die schlange mit genommen, mein bruder hat mir gezeigt wie er sie füttert ich hab ein paar mäuse mitgenommen und hab als erstes das terra ordentlich eingerichtet und erstmal eine Lampe hingemacht, und am selben abend hab ich mich erkundigt was so ne schlange alles brauch, und sie kommt aus ihrer höhle raus, bei meinem bruder hat sie nur raus geguckt, und bei mir ist aus der höhle raus und ist auch noch am selben abend baden gegangen und sie ist zufrieden, ich hab auch nie von mir erwartet das ich mir mal eine schlange zulege :D

0

Typischer Fall von "ich informiere mich über das Tier, wenn ich es zu Hause habe".. Das Handling von Schlangen kann und sollte man zwischendurch machen, natürlich sind es keine Kuscheltiere, aber es kann ja auch mal ein Tierarztbesuch bevorstehen. Wenn du unsicher bist, dann ist es immer schwieriger, denn du bewegst dich meist hektischer und somit fühlt sich die Schlange vllt. bedroht. Nähere dich mit der flachen Hand und zwar nicht von oben! Dies stellt auch eine Bedrohung dar.. Also mit der flachen Hand horizontal nähern und die Hand unter die Schlange schieben. Du hebst sie vorsichtig auf und sicherst sie. D.h nicht zudrücken, sie sollte in deiner Hand gleiten können. Dann lässt du sie vorsichtig wieder ins Terrarium schlängeln. Und wenn du gebissen wirst und sie nicht loslässt nicht einfach die Schlange wegziehen sondern sofort unter kaltes Wasser halten, das soll helfen :)

LG beardedragon

Dein Kommentar hab ich beanstandet, denn Beleidigungen hab ich nicht nötig!! Also nächstes Mal würde ich an deiner Stelle freundlicher antworten, wenn du schon einen Tipp bekommst.. Denn ich bleibe bei meiner Meinung, dass du dich vorher nicht genügend darüber informiert hast und ein Tier zu "retten" von dessen Haltung man selbst keine Ahnung hat, ist höchst kritisch.. Ich finde das Tier sollte zu einem reptilienkundigen Halter, wozu du ja nicht gehörst!!

0

Wieso hast du Dir eine Schlange gekauft, wenn Du keine Ahnung davon hast?

Eine Schlange nimmt man nicht einfach mal so raus, das sind keine Kuscheltiere!

Lass das Tier wo es ist und stör es nicht unnötig!Vor allem aber informiere Dich mal über Haltung/Pflege des Tieres!

ich hab sie von dem nachbarn meines bruders gerettet weil er noch nicht mal lampen für das arme ding hatte, im terra waren mäusereste und kot, und ja ich hab mich informiert nur finde ich nicht alles im internet, sonst würde ich ja nicht fragen.

0

hast du dich nicht über schlangen VORHER informiert???

Was möchtest Du wissen?