Kali Linux ISO Datei wird nicht gefunden?

1 Antwort

VMware ist generell misst und würde ich niemandem empfehlen der sich mit Kali auseinandersetzten will da schonmal probleme mit Datenübertragungen und Netzwerk auftreten können. Ich würde dir empfehlen einen Bootfähigen USB stick zu erstellen (Min. 4GB und nie von SanDisk). Ansonnsten zum VMware player kann ich dir nicht viel sagen, kann aber auch an einer beschädigten Datei liegen, mehr kann ich per Ferndiagnose nicht sagen. Ich rate dir aber wirklich von einer Virtuellen Maschine ab, zum ausprobieren ist sie O.K. aber für tiefere Themen ist sie nicht geeignet ...

Und wenn man sich Kali holt dann hat man ja nur das eine im Sinn ;D

Was bitte hast du gegen SanDisk?

0

Also, ich habe hier eien 4G USB-Stick und wie mache ich den jetzt bootfähig? (USB-Stick von ottobock.)

0

Was möchtest Du wissen?