Kali Linux im dualboot?

6 Antworten

Hallo Dannycosmo27 !

MarkusGenervt hat Recht ! Du solltest wirklich Kali nicht installieren damit würdest du Kali ja den eigendlichen Sinn nehmen,es ist nun mal eine Forensik-Distri und für Experten gedacht.Wenn du es trotzdem installiert hast dann musst du den Boot-Loader reparieren, das funktioniert mit ein paar Befehlen im Terminal ganz schnell.Ich denk mir mal das du das nicht kannst und deshalb mein Tipp...downloade dir die Boot-Repair-Dist https://sourceforge.net/projects/boot-repair-cd/

Boote deinen PC von dieser Distribution und folge den Anweisungen,ist ganz einfach und anschließend kannst du dann beim Neustart zwischen den beider OS auswählen was du hochfahren willst.

Es gibt eine Option wie du sogar Kali Linux auf Windows haben kannst
Also ein Gemischten Desktop (Wird vom Entwickler Voodo Kali genannt)
:https://whitedome.com.au/re4son/voodoo-kali/
Das Tutorial steht einfach dabei und wenn du einen Schritt nicht verstehst, Google einfach

Schönes WE

3

Bei deinem Link gibts keinen SSL Handshake! auf 3 Browsern nicht.

0

Oh, Mann … schon wieder Kali … 🙄😑😩

  1. Kali wird nicht installiert!
  2. Kali ist KEIN Nutzer-OS, sondern ein Forensik-OS für Profis!
  3. Ein Dual-Boot-Linux muss im WBM eingetragen werden und der WBM muss der erste BM sein, sonst funktionieren einige Windoof-Kern-Funktionen nicht.
  4. Kali ist NICHTS für Dich!
  5. Kali ist NICHTS für Dich!
  6. Kali ist NICHTS für Dich!
  7. Schreib die letzten 3 Punkte 100-mal ab, damit Du es lernst!

Kali Linux booten mit USB-Stick geht nicht?

Ich habe gerade alle Anweisungen in diesem Tutorial befolgt:

https://www.youtube.com/watch?v=umDgpEDZz80

nur mit dem Unterschied das ich mir Kali Linux heruntergeladen habe anstatt Mint oder Ubuntu. Beim letzten Schritt habe ich meinen PC neugestartet und bin in den Bios gegangen und habe unter Boot den USB-Stick nach oben gemacht. Als ich dann den Bios verlassen habe wurde mir angezeigt das ich eine beliebige Taste drücken soll, das hab ich auch getan aber es kam die Fehlermeldung "Isolinux.bin missing or corrupt". Außerdem habe ich einen alten USB-Stick mit nur 7GB verwendet und wenn ich Windows starte und auf "Dieser PC" klicke, dann sehe ich dass sich das Laufwerk von dem USB-Stick auf 2 Laufwerke aufgeteilt hat, wobei das eine 2,72GB und das andere 684KB hat. Ich glaube mit dem USB-Stick kann ich nichts mehr anfangen. Jedenfalls hab ich dasselbe schon einmal vor vielen Monaten mit Linux Mint gemacht und da hat auch alles einigermaßen gut funktioniert. Ich konnte auch, als ich meinen PC gestartet hatte, zwischen Linux und Windows auswählen. Nach ein paar Tagen habe ich jedoch Linux wieder entfernt, da ich bei jedem Neustart des Computers die Sprache und Tastatur in Linux auf Deutsch stellen musste. Danach hatte ich wieder dasselbe Problem mit dem USB-Laufwerken. Kann mir irgendjemand Schritt für Schritt erklären wie ich Kali Linux und Windows 10 auf einem Rechner benutzen kann, sodass ich zwischen den beiden bei jeden Start wechseln kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?