Kalauer im Brotmantel

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also so müsste es klappen:

Im Supermarkt bei den Brotbackmischungen - Edeka, Real, Kaufland ...... gibt es 500 g Backmischungen der Fa. Aurora (weißt du, aus der Werbung die mit dem Sonnenstern?) zu meistens derzeit -,89 € . Da denke ich kämen zwei Sorten nach deiner Beschreibung und meiner Kenntnis über den Geschmack der "Kalauer" ;-)) infrage:

  • Bauernkruste
  • Rustikales Landbrot

Das sind höchst verlässliche Mischungen mit ausgezeichnetem Geschmack. Kannst du dir ansehen unter www.aurora-mehl.de.

Da folgst du der Anleitung des Backens eines Brotes im Backofen - weil ich davon ausgehe, dass du keinen Brotbackautomaten hast - bis nach dem 1. Aufgehen. Nun kann ich nicht sagen, wie lang deine Krakauer sind und wie dick die Umhüllung in Sachsen war. Gehe ich mal von den hier käuflichen Krakauern aus, denke ich sie sind etwa 20 cm lang. 5 Umhüllungen müsstest du vermutlich aus 1 Packung fertigkriegen. Also dann teilst du den Teig versuchsweise in 5 Teile und rollst auf einer leicht bemehlten Unterlage das erste Teil mit dem Rollholz zu einem länglichen Fladen, ca. 10 cm länger als die Wurst und in der Breite müssten etwa 8 - 9 cm ausreichen. Wurst probeweise mittig drauflegen und prüfen, ob sie reinpassen würde? Nein? Breite etwas vergrößern. Passt nun? Schmalseiten locker oben und unten über die Wurst schlagen, nun Längsseiten ebenfalls locker von links und rechts, in der Mitte müsste etwa 1 cm überlappen, umschlagen und die Wurst auf einem mit Backpapier belegten Backblech ablegen, Nahtstelle unten. Hat alles geklappt und kommt dir der Teig nicht zu dick vor, dann alle anderen ebenfalls einpacken. Hattest du aber den Eindruck, dass die Umhüllung zu dick ist - einplanen, dass der Teig ja noch etwas aufgeht - die Teilung auf 6 (mehr werden es wahrscheinlich nicht werden) ändern.

Die eingepackten Krakauer nun auf dem Backblech nach Packungsangabe noch einmal gehen lassen. War der Teig vielleicht an der Oberseite eingeschnitten? Dann mit einem sehr scharfen Messer nach dem Gehen entsprechend vorsichtig - nicht in die Wurst! - einschneiden und mit Wasser bepinseln oder fein einsprühen. Backofen vorheizen nach Packungsangabe, eine flache Schale mit Wasser mit in den Backofen stellen und das Blech in den Ofen schieben. Backzeit tippe ich mal so um die 20 Min. Stich am Wurstende mit einem Schaschlikspieß in den Teig, keine Rückstände am Spieß? Dann fertig!!

Vielleicht musst du ein bisschen experimentieren. Kannst ja erst einmal nur 2 Würste einpacken, eine mit etws mehr Teig, eine etwas dünne - du weißt ja wie die Würste in Sachsen waren- und aus dem Restteig ein kleines Brot backen.

Ich wünsche dir viel Erfolg, hoffe ich konnte dir helfen und würde mich freuen, wenn ich höre wie das Experiment ausgegangen ist.

Irgendwie lockst du mich, es auch mal zu versuchen. Allerdings habe ich im Augenblick etwas Stress, wird also ein bisschen dauern. Und außerdem gehen die Krakauter derzeit noch auf den Grill. Also nach Ende der Grillzeit eine nette Alternative. Tschüssi

Vielen dank für die ausführliche Antwort. Gut das du mir meinen schreib Fehler verzeihst.hast dir viel Mühe gegeben. Also wer ich dir auch von dem Versuch berichten. Danke

0
@Kabotze

Danke für das Sternchen!!!

Und dein Schreibfehler? Einen netteren gibt's doch gar nicht. Übrigens habe ich eben entdeckt, dass ich aus den Krakauern "Krakauter" gemacht habe ;-) und das ohne Handy-Hilfe *lol

0
@Salzprinzessin

So heute war der Tag der wahrheit und es war der Oberhammer. Hab carbanosi Wurst genommen wenn das so geschrieben wird.von knorr noch Jogurt kräuter als dip dazu wunderbar

0

Vielleicht kannst du dich erinnern, ob es ein heller Teig - wie Weißbrot - oder ein dunklerer - Richtung Roggenbrot - war?? Denn ich nehme an, du möchtest annähernd den gleichen Geschmack erreichen wie beim Tag der Sachsen.

Wenn du anwortest, werde ich per Mail benachrichtigt. Dann werde ich mich bemühen dir zu helfen.

Es war dunkel und ne relativ harte Kruste. Danke schon mal

0

lol. "Kalauer im Brotmantel". Das ist auch geil! :)

Ich würde schon eine Art von Brotteig machen. Und die Wurst nicht vorher braten. Die ist ja schon gar und wird beim Backen warm. - Aber ich muß zugeben, so etwas habe ich noch nie gemacht.

Ja sorry das wollte mein i phone so schreiben

0

Was möchtest Du wissen?