Kaktus ist untenrum braun, von der Erde?Oder hat er was?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ohne Foto ist keine eindeutige Aussage machbar.

Manche Kakeen verkorken im Alter von unten. D.h. das grün wird hellbraun bis braun.

Bei anderen Kakteen kann das Nährstoffmangel sein.

Es kann aber auch Fäulnis von Schadpilzen oder Viruserkrankungen sein. Dann wird der Stammansatz allerdings auch weich.

Und Spinnmilben saugen an jungen gesunden Pflanzenteilen. Danach werden diese Stellen braun. Allerdings erscheint das Schadbild meist an jungen Pflanzenteilen wie den Triebspitzen oder am Kopfe eines Kaktuses, da an den jungen Pflanzenteilen der Körper noch weicher ist.

So nun hast du die Qual der Wahl.

Ich würde auf altersbedingte und artbedingte Verkorkungen tippen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Bild  kann man da wenig  sagen.  

Mineralischer Boden,  sonnig  und warm, wenig gießen. So gefällt  es dem Kaktus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte ein Calciummangel in der Erde sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

die faulen gerne mal ab, d.h. irgendwann kannst du ihn abnehmen, ohne Wurzel. Wenn deine Oma ihn "umgetopft" hat, sollte man schauen, dass er sandiges Substrat bekommen hat, nicht Gartenerde oder sowas, sandig, locker, wo keine Staunässe entsteht. Gruß, Cliff 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?