Kakteen und Busse?

3 Antworten

Das Chaos ist schon lange da. Die deutsche Mehrzahlbildung vollzieht sich nicht (oder kaum) nach Regeln. Zu jedem Substantiv muss einer, der Deutsch lernt, den Plural dazu lernen (also doppelte Lernleistung!).

Zum Kaktus und dem Bus kommt ein weiterer abweichender Plural bei den Wörtern "Kuss" und "Schuss", die mal rein zufällig dieselbe Pluralbildung haben. Von "Füßen" wollen wir gar nicht mehr reden. Da hat sich durch die Rechtschreibreform jedenfalls verbessert, dass man heute "Kuss" nicht mehr mit "ß" schreibt. Trotzdem wurde es damals nämlich kurz gesprochen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

Es gibt einen gewissen Wortstamm, den man dann bei der Mehrzahl auch mit einbezieht. Sonst könnte man ja aus jedem Wort ein Chaos veranstalten.

Die Mehrzahl von "Bus" ist "Busse", weil die Mehrzahl von "Kaktus" "Kaktibusse" ist und nicht "Kaktibusen".

Im Ernst: Bei der chaotischen Pluralbildung im Deutschen sind Analogien (oder Schein-Analogien) nicht hilfreich.

Da hilft nur das Mitlernen des jeweiligen Plurals. 

Gruß, earnest

Was möchtest Du wissen?