Kakteen! '-'

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast alles richtig gemacht, wichtig ist dabei, dass keine "Staunässe" entsteht.

Aber ich weiß doch gar nicht ob da dann Staunässe entsteht. Da ist zwar Wasser noch unten aus den Löchern vom Topf getropft, aber sonst seh ich das ja nicht :-(

0
@diamondxy

Wichtig ist, dass das Wasser, das raustropft nicht im Untersetzer länger als eine Stunde drinnen steht. Wenn dort Wasser drinnen ist, am besten sofort ausschütten

1
@diamondxy

aber sonst seh ich das ja nicht :-(

Jede Woche nur einmal gießen - und ganz wenig so dass die Erde gerade leicht feucht ist. Wenn es unten raus läuft hast Du VIEL zu viel gegossen - dann stelle den Topf auf eine saugfähige Unterlage (Zewa) um das überschüssige Wasser ablaufen zu lassen.

1

Hallo,ich gieße meinen Kaktus gar nicht,ich befeuchte die Erde nur ca.alle 4 Wochen mit nem Pflanzensprüher und dem geht es seit Jahren gut.

Ich gieße meine Kakteen nur sehr wenig - über den Winter fallen die auch mal 2 Monate völlig trocken.

Das ist immer besser als Staunässe - Kakteen kommen monatelang ohne Wasser aus.

Etwas sauberer, gewaschener Sand (ein Drittel) ist bei Verwendung von normaler Blumenerde empfehlenswert um eine gute Drainage zu ermöglichen.

Was möchtest Du wissen?