kakerlaken und scharben

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Gemeine Küchenschabe (Blatta orientalis), auch bekannt als Kakerlak(e), Bäckerschabe oder Orientalische Schabe, ist eine Art der Schaben (Blattodea), die vor allem durch ihre Lebensweise in menschlichen Behausungen als Vorratsschädling bekannt ist. Neben der Deutschen Schabe (Blattella germanica) und der Amerikanischen Großschabe (Periplaneta americana) gehört sie zu den weltweit am häufigsten in Haushalten anzutreffenden Schaben, die unter dem Begriff Küchenschaben (engl. cockroach, span. cucaracha) zusammengefasst werden. Sie ist wie alle Schaben sehr lichtscheu und hat eine rotbraune Körperfarbe. Mit einer Laufgeschwindigkeit von bis zu 1,5 m/s (5,4 km/h) gilt die Gemeine Küchenschabe außerdem als das schnellste krabbelnde Insekt.

wikipedia

Flügel fehlen bei den Larven und den Weibchen, Männchen haben zwar Flügel, können damit aber nicht mehr fliegen

Super tolle Antwort!

0

die Kakerlake ist eine Art der Schaben. es gibt viele Schabenarten. Als Vorratsschädlinge gelten auch noch die deutsche Schabe oder die Amerikanische Großschabe. es gibt etwa 4600 Arten von Schaben zb Waldschaben und Fauchschaben . nur einige Arten leben als Vorratsschädlinge in Menschennähe.

Was möchtest Du wissen?