Kaiserschnitt,Sterben trotzdem Frauen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Nach wie vor ist der Kaiserschnitt ein operativer Eingriff, der immer mit den entsprechenden - wenn auch minimierten - Risiken verbunden ist. Frauen sind bei einem Kaiserschnitt einem dreimal höheren Risiko ausgesetzt, bei der Geburt zu sterben, als bei einer natürlichen Geburt. Doch das Risiko an einem Kaiserschnitt zu sterben war noch nie so gering wie heute. In absoluten Zahlen bedeutet das, dass die Müttersterblichkeit bei Kaiserschnitt in Deutschland um die 0,04 Promille (eine von 25.000 Frauen) beträgt. Das Risiko bei einem Notfalleingriff liegt deutlich höher als bei einem geplantem Kaiserschnitt. "

Kopiert aus: http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_geburt-kaiserschnitt_907.html

LG, Hourriyah

Nun, man bekommt immerhin eine Narkose, wenn man Pech hat, wacht man nicht mehr auf! Aber das kommt natürlich sehr selten vor, sind ja genug Ärzte vor Ort, die das alles bestens überwachen!

Bei jedem Eingriff kannst du sterben.

Das kann auch beim Fenster putzen passieren.

Was möchtest Du wissen?