Kahle Stellen beim Hund, manchmal mit Rötungen?

???:) - (Gesundheit, Hund)

4 Antworten

In Wiesen kreucht und fleucht ja nun so einiges herum. Ich nehme an, dass es Insektenstiche sind (Grasmilben z.B.), an denen er dann leckt und kratzt bis die Haut blank ist.

Ich würde da schon mal zum TA mit dem Hund und mir eine Salbe verschreiben lassen für ihn.

einer allergie.

geh bitte mit ihm zum tierarzt.

und nimm dann das foto mit. dank vorführeffekt hat das tier bestimmt mal ausnahmsweise die schönste hundehaut der welt, sobald ihr beim tierarzt seid.

Vielleicht magst du mal ein wenig natives Kokosöl auf das Fell geben und besonders auf die Stellen auch bevor ihr auf die Wiese geht, oder mit ins Fressen rein geben.


Was möchtest Du wissen?