Kahle Stelle am Kopf, woher?

Waren grad am Haare färben und haben es entdeckt  - (Haare, Körper, Krankheit)

4 Antworten

Hallo,

gefährlich ist das nicht. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass die kahle Stelle von heute auf morgen da war. Dafür ist sie zu groß. Ich gehe mal davon aus, dass Deine Freundin schon länger Haarausfall hat.

Kahle Stellen entstehen in der Regel, wenn die Haarfollikel so stark geschädigt sind, dass die Haare ausfallen und nicht mehr nachwachsen. Wenn die Haarfollikel zu stark geschädigt sind, wachsen leider nie wieder Haare an der Stelle nach. Kann man auch nicht durch Medikamente rückgängig machen.

Deine Freundin sollte schleunigst zu Arzt. Sonst läuft sie Gefahr, dass die Stelle größer wird, oder neue entstehen.

Gute Ärzte, die sich mit Haarausfall auskennen, findest Du bei haarausfall.lu. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die dort sehr kompetent sind. Ich hatte mich seiner Zeit, als ich noch Haarausfall hatte, dort sehr gut aufgehoben gefühlt. Alles Gute für 2016.

1

Ne Bekannte von mir hatte das auch mal dann war die beim Arzt und hat etwas verschrieben bekommen, damit die haare wieder wachsen :)

  1. Wenn das 6-7 cm sind, wie groß ist dann der Kopf?
  2. Sieht ohnehin mehr aus wie verklebte Hühnerfedern

HAHAAHAHAHAHHA was soll man machen

0

Was möchtest Du wissen?