Kaffetrinken und durgehend Herzrassen?

7 Antworten

Hallo!

Der Körper verändert sich nunmal!

Es gibt guten koffeinfreien Kaffee. Oder Blümchenkaffee.

Solltest du Grüntee, Yasmintee oder Schwarztee nebenher trinken - die haben den gleichen Effekt wie Kaffee! - Könnte also insgesamt zuviel Koffein / Teein sein.

Nimmst du irgendwelche Medikamente - die können auch Nebenwirkungen und Wechselwirkungen haben. Und wenn sie die früher nicht hatten, kann sich der Organismus trotzdem irgendwann komisch verhalten.

Auch Alkohol plus Medikamente können sowas auslösen.

Drogen nimmst du ja hoffentlich nicht!

Schau dir einfach mal genauer an, was sonst noch so als Faktor in Frage kommen könnte!

Warum Du so reagierst, vermag ich nicht zu sagen - aber es passiert eben.

Ich kann seit vielen Jahren nachmittags keinen Kaffee mehr trinken, sonst "stehe" ich nachts im Bett.

Eine Alternative wäre koffeinfreier Kaffee.

An sich wird es so sein das dir was passiert ist wie zum beispiel das du mal bei nem kaffee einen anruf bekamst der dir nen schock oder so verpasst hat oder das freundin beim kaffee schluss gemacht hat so das der körper durch den kaffee die situation erkennt. Was da hilft ist sich vor augen zu führen wann fing es an und was ist grob zu der zeit passiert und wenn du den nächsten kaffee trinkst dir bewusst vor augen führen das ist jetzt ne andere situation!!

Stimmt - kann auch eine Variante sein! Darauf muss man allerdings erstmal kommen!

0
@Lexicus

Schade - heute werd ich mir das leider nicht mehr angucken können, weil um 05.20h der Wecker bimmelt. Aber morgen vielleicht! Das Intro hört sich schonmal vielversprechend an! Danke!

Ich kenne das Phänomen aus meiner Ausbildung. In der Psychiatrie (hab Krankenschwester gelernt) bekommt man manchmal sowas mit.

Kann manchmal lustig sein - wenn es nicht so ernst wäre!

0
@IlmMumK

Jop aber lohnt sich dennoch anzuschauen weil es vorallem die körperlichen notfallprogramme erleutert die nicht gelehrt werden^^

0

Johanniskraut und Kaffee wird die aufnahme behindert?

Wird durch Kaffee die Aufnahme von Johanniskraut behindert?

...zur Frage

Mein ganzes Leben lang nur abgelehnt?

Folgendes,

Ich wurde mein ganzes Lebenlang nur abgelehnt insbesondere von Frauen.. Des Weiteren wurde ich auch mein ganzes Lebenlang im Umgang mit anderen Menschen ausgegrenzt, erniedrigt und geschlagen..

Ich habe besonders deswegen sehr viele wunden in meiner Seele und bin komplett blockiert und kann auch niemanden mehr an mich ranlassen. Ich habe mich nie selbst gefunden und weiß bis heute nicht wer ich bin. Wurde immer mit meinen Problemen allein gelassen und wusste nie wie ich mit dieser harten Welt umgehen soll. Heute bin ich nur noch von Ängsten und Hass auf alles und jeden zerfressen und kann einfach nicht mit dem "Leben" umgehen habe sehr viel angst davor. Traue mich schon seit Jahren nicht mehr raus geschweige den aus meiner Haut bin ich nie gekommen. Inzwischen leide ich unter sehr starken Selbsthass, Angst hässlich zu sein da ich davon überzeugt bin, weil es mir auch immer gesagt wurde und ich einfach unbeholfen bin und nicht in der Lage mein aussehen zu verbessern, weil ich nie für sowas geliebt werden wollte... Ich habe sehr starke depressionen bekommen und eine Persönlichkeitsstörung..

Früher habe ich immer die Schuld von Außen gesucht, aber innzwischen suche ich die Schuld bei mir selbst um möchte Verantwortung übernehmen. Letztlich bin ich daran Schuld gewesen das ich immer gemobbt wurde, das ich immer ablehnt wurde da ich einfach zu unsicher für das leben gewesen bin.. nur ich möchte das irgendwie ändern und mit dem Leben klar kommen nur ich weiß nicht wie...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?