Kaffeezubereitung gelingt nicht : was mache ich falsch?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Manmanman, wer billig kauft, kauft zweimal :-) ich habe seit 16 !!! Jahren eine Krups-Kaffeemaschine und zwar exakt diese hier 

https://www.infoboard.de/krups-kaffeemaschine-t8-2/  die ist natürlich nicht billig. Ich entkalke sie einmal jährlich, weil ich hier eine gute Wasserqualität habe, setzt sich kaum Kalk an. Der Kaffee ist aromatisch, lecker und sehr heiß. Ich nehme natürlich auch einen guten Kaffee für diese Maschine. Alles in allem lohnt es sich, etwas mehr Geld auszugeben. 

Vielleicht liegt es an deiner Wasserqualität? Lass bitte, wenn du morgens früh Kaffee kochen willst, erst einmal den Wasserhahn laufen (kannst das Wasser ja zum Blumen gießen auffangen), damit das "alte Wasser", was die ganze Nacht in der Leitung stand, schon mal nicht in deiner Kaffeemaschine landet. 

Eventuell liegt es aber auch am Kaffeepulver. Ich verwahre den Kaffee nach Anbruch des Paketes in einer gut schließenden Dose, die das Aroma schützt, denn das verfliegt bei nicht richtiger Lagerung sehr schnell.

Schau mal, ob du die Kaffeemaschine entkalken musst, das hilft oft, den Geschmack zu verbessern.

Für einen leckeren Kaffee nehme ich einen gut gehäuften Kaffeelöffel fein gemahlenen Kaffee. Kann sein, dass du den Kaffee nach Gutdünken portionierst. Übrigens koche ich immer gleich mehrere Tassen Kaffee, niemals nur eine einzige!

thx für HA :-)

0

Wenn du die Stärke bei dem Kaffee schlecht über das Pulver-Wasser-Verhältnis regulieren kannst, würde ich es einmal mit einer anderen Kaffeesorte probieren.

Die Kaffeemaschine wird da nicht viel für können, außer wenn der Kaffee z. B. zu kalt wäre. Die Filter haben meiner Erfahrung nach ebenso wenig Einfluss auf den Geschmack. Vielleicht kann ein Kenner herausschmecken, mit welchem Filter gefiltert wurde, ich jedenfalls nicht. ^^

Wie viel machst du denn rein? Ich nehme für 1L Wasser 5 Kaffeelöffel Bohnen bzw. Pulver. Wenn er mal etwas stärker sein soll dann 6.

Ich glaube nicht, dass das an der Maschine liegt, ich brühe meinen per Hand auf und das geht genauso gut.

Was möchtest Du wissen?