Kaffeevollautomat oder gefilterter Kaffee?

9 Antworten

Hallo zusammen,

Ich und meine Freundin sind ein großer Fan von einem Kaffeevollautomat geworden, einfach auf den Kopf gedrückt und schon hat man einen super Kaffee wie aus einem Kaffee:)

Wir selbst benutzen eine Jura maschine, die nicht noch gut aussieht sondern auch klasse Kaffee macht.

Ich habe euch mal eine gute seite gesucht wo ich mich immer für neue Informationen umschaue.:http://www.mybestekaffeemaschine.com/

Ich hoffe ich konnte euch helfen .

Anja und Thomas

Ich stimme Kai aus Berlin zu. Bei jedem Gebrauch von Filtern sammeln sich die Bitter- und Gerbstoffe unten an, was beim Druckbrühverfahren nicht so ist. Und es geht auch relativ schnell: den Kaffee drei Minuten ziehen lassen und dann runter drücken. Allerdings sind nicht immer alle Kaffeesorten resp. Bohnen für jedes Verfahren geeignet.

Wenn der gesundheitliche Aspekt zur Entscheidung führen soll, dann steige auf Espresso um, der ist sogar aus den billigen Cafetieras deutlich verträglicher.

Kaffeevollautomaten empfinde ich als überteuertes Schicki-micki-Spielzeug. Der Handgebrühte schmeckt meines Erachtens besser, und die Kaffeepads gehen echt ins Geld mit der Zeit.

Was hat denn Kaffevollautomat mit Kaffeepads zu tun?

0
@littletiger

Bei einem Vollautomat nimmt man aber (ausser der 2. Kaffeesorte) ganze Bohnen.

0
@littletiger

Hat aber mit Kaffeevollautomat nichts zu tun. Da wird der Kaffee frisch gemahlen und gebrüht. Dies Maschinen mit Pads sind keine Kaffeevollautomaten.

0
@bitmap

Okay - ich habe mich verwürfelt! <schäm>

Offenbar reagiere ich z.Zt. etwas allergisch auf Kaffepadmaschinen, drum geriet mir das in einen Topf und in die falsche Kehle... schön, daß Ihr alle so gut aufpaßt! Nehme also den Ausbruch gegen die Vollautomaten zurück, bleibe aber beim Handbrühen und dem Espresso...! <lg>

0

Übelkeit nach Kaffeegenuss - woher, warum?

So gut wie immer, wenn ich Kaffee getrunken habe, wird mir danach schlecht. Also ich bekomme keine Magenschmerzen oder sowas, sondern ich bekomme ein Gefühl, als ob ich mich bald übergeben müsste (was aber noch nie der Fall war). Außerdem werde ich ganz kribbelig und nervös ... jedenfalls verzichte ich auf Kaffee so gut es geht, was aber nicht so leicht ist, weil ich den Geschmack und Geruch mag.

Habe Kaffee schon ganz schwarz, mit Milch, mit viel Milch, koffeinfrei, warm/kalt usw. .. probiert, aber eigentlich wird mir immer übel, egal in welcher Form. Am besten geht's noch wenn ich ganz viel gegessen habe und danach Kaffee mit ganz viel Milch trinke.

Woher kommt diese Übelkeit und kann ich dagegen was tun? Oder soll ich einfach für immer auf Kaffee verzichten.

...zur Frage

Suche selbst mahlende Kaffeemaschine/Vollautomaten

Ich habe gelesen, dass frisch gemahlener Kaffee besonders gut schmeckt und da ich gerne Kaffee trinke, möchte ich mir jetzt eine Kaffeemaschine bzw. einen Kaffeevollautomaten anschaffen, der die Kaffeebohnen mahlen kann. Ich habe mir dir diesen Kaffeevollautomaten rausgesucht: http://www.teures-billiger.de/TES71151DE-Bosch-Kaffeevollautomat-55358.html . Hat jemand Erfahrungen mit dieser Maschine oder kann mir jemand eine andere empfehlen?

...zur Frage

Weshalb wird mir von Kaffee schwindelig?

Hallo, ihr Lieben.

Ich trinke alle paar Tage mal nach der Schule eine Tasse Kaffee, damit ich eben nicht mehr ganz so müde bin. Allerdings wird mir danach immer schwindelig und dieses Schwindelgefühl hält dann etwa für eine halbe Stunde an. Ich trinke ihn aber auch immer mit ziemlich viel Milch und etwas Zucker und auch sonst glaube ich nicht, dass es am Koffein liegt, da mir von Cola oder schwarzem Tee zum Beispiel auch nicht schwindelig wird. Mir war ja schon immer etwas schwindelig von Kaffee, aber das wird mit jedem mal Trinken schlimmer, obwohl ich wirklich nicht oft Kaffee trinke. Weiß jemand, woran das liegen könnte?

Liebe Grüße, SweetRoses

...zur Frage

Kaffeevollautomat zwischen 500 und 650 euro gesucht?

hallo zusammen,

ich bin auf der suche nach einem kaffeevollautomaten. das gerät sollte neben kaffee auch latte macchiatto und cappuccino machen können. budget 500 - 650 euro.

ich habe folgende gefunden: http://www.mediamarkt.de/mcs/produc...r-hellgrau,48353,459555,214315.html?langId=-3

könnt ihr mir da was empfehlen oder gern auch andere vorschläge.

ich bedanke mich schon mal für eure hilfe

...zur Frage

Rentiert sich ein Kaffeevollautomat? | Kaffeevollautomat vs Padmaschine

hey leute,

wir (ich und meine mutter) trinken pro tag 2-3 kaffee (cappuccino,schokocchino,wiener melange,normaler kaffee, latte machiatto). wir überlegen uns endlich ;) einen kaffeevollautomaten zu kaufen (die "großen dinger" ;D von jura, delonghi, etc. ...). rentiert so ein vollautomat sich für uns eigentlich, bei der kleinen menge? gehen die dann nicht nach kürzester zeit bei "wenigem" gebrauch kaputt ?? würde eine padmaschine für uns "sinnvoller" sein ? wenn ja welche maschine ?

vielen dank im vorraus für die antworten.

lg,

christian

...zur Frage

Kaffeevollautomat für unser Büro?

Kann mir jemand eine Empfehlung für einen Kaffeevollautomaten geben? Es ist für unser Büro mit 7 Mitarbeitern. Täglich werden ca. 15 Tassen Kaffee getrunken. Auf Kaffee-Spezialitäten wird hier nicht unbedingt so viel Wert gelegt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?