Kaffeepflanze als Zimmerpflanze-Café Arabica-Pflege zu Hause?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meine (also es sind bei mir 4-5 Einzelpflanzen im gleichen großen Topf - damit es fülliger wirkt und nicht wie ein Strauch) steht im überschlagenem Zimmer bei 15 bis 20 ° ohne Zug!!! und gedeiht super. Wohnzimmerwärme also dauerhaft über 18° wäre Stress, weil die Relation Sonne/Wärme im Winter dann nicht stimmt. (Bitterkraut hat es perfekt beschrieben)

Erde: gute Torferde (also gekaufte Blumenerde)  geht durchaus als Basis  aber unbedingt aufmineralisieren durch 1/3 Sand oder besser Blähton (Seramis)!  M.E. müßte sogar reine Seramis-Kultur funktionieren, weil Kaffee in Gebieten mit wenig humosen, aber stark mineralischem Boden kultiviert wird. Nie Staunässe, spärlich gießen, besonders bei der 15 °

Stark kalkhaltiges Wasser bitte nie, Desti_Wasser ist aber generell für Pflanzen auch nicht gut (wenn es nicht anders geht, dann muss das Substrat um so mineralischer sein) - das Beste ist kalkarmes Leitungswasser oder Regenwasser.   

       

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wird sich im Winter immer schwertun, nicht wegen den Tempeaturen, die kann man ja beeinflussen, sondern wegen dem Lichtmangel, wegen den kurzen Tagen, die gibts in ihrer Heimat nicht. Ich würde sie kühl und so hell wie möglich überwintern, sparsam gießen und nicht düngen und nicht zuviel erwarten. Wenn sie zu warm und nass bei zu wenig Licht überwintert, wird sie vergeilen. Im Grunde kann man für eine solche Pflanze im Zimmer nicht viel recht machen.

Sonstige Pflegeanleitungen findest du reichlich im Netz.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
29.12.2015, 19:32

Und das meint der Experte, da lag ich mit meinem Bauchefhl gar nicht so schlecht:

Kaffeesträucher auf der Plantage legen zwischen Oktober und März eine Ruhezeit ein, die Sie ihnen auch als Zimmerpflanzen gönnen sollten. Die Kaffeepflanzen sollten während dieser Zeit möglichst bei nicht mehr als etwa 15 Grad gehalten werden, auch an einem hellen Standort. Es müssen nicht genau 15 Grad sein, wesentlich kältere Temperaturen oder Zugluft wird die Kaffeepflanze aber wahrscheinlich nicht sehr gut vertragen http://www.gartendialog.de/zimmerpflanzen/bluehpflanzen/kaffeepflanze-pflege.html

0

Was möchtest Du wissen?