Kaffeemaschine mit Kapseln, woher weiß die Maschine die Tassengröße? :-)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, es sind immer die gleichen Kapseln. Es gibt unterschiedliche Tasten für normalen Kaffee, Espresso, oder Kaffeegetränke mit Milch.

Wenn es keinen extra Knopf dran hat, wo Du das selber einschalten kannst, ist die Wassermenge elektronisch eigestellt worden!

Ich selber wollte auch schon so eine Kaffeemaschine, als ich ausgerechnet habe, wieviel damit eine Tasse Kaffee kostet, habe ich es dann doch sein lassen, ich habe mir wieder einen grosen Kaffeeautomaten gekauft, den habe ich dann mindestens 10- 15 Jahre, solange hatte ich meine Letzte, das war eine Jura, hat zwar etwas gekostet, dafür hatte ich erst nach 13 Jahren die erste Reeratur.

Meine Schwiegertochter hat auch so eine Kapselmaschine, hat 190 CHF bezahlt, schon nach zwei Jahren war sie kapput, nicht mehr reperarierbar, also kommt meine Grosse billiger, auch der Kaffee kostet nicht mal die Hälfte, ich würde mir niemals solch eine Kaffeemaschine kaufen!

Ausserdem kann ich mit Meiner auch verschiedene Kaffees und Tees machen! L.G.Elizza

Ein echter Kaffeetrinker würde sich auch niemals dieses Kapselzeugs anschaffen.
Dass sich derart viele Leute damit verdummen lassen, spricht nicht eben für einen durchschnittlichen IQ von annähernd 100 in diesen Kreisen.
Bei der kleinen Tasse verschwendest du noch mehr Geld als schon bei der großen und ein genießbarer Kaffee kommt entweder aus einer Maschine, die deutlich über 1000 € kostet, oder man brüht ihn traditionell von Hand auf - mit oder ohne Filter ist Ansichtssache.

Soweit ich weiß, sind da 2 Knöpfe dran. Für Tasse und Becher

Aber die Kapseln sind doch alle gleich groß, oder?

0

Was möchtest Du wissen?