Kaffeemaschine-empfehlung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin ein Fan von Melitta Kaffee und auch von Melitta Maschinen die de luxe version - kostet 40 - 50 euro

Pads bzw kapseln haben mich nie überzeugt - erstens zu teuer - da für jede Kapselmaschine nur passende kaps gibt und zweitens hat man nur ne halbe Tasse voll - wenn überhaupt! Die sind wohl nur für kleine Tassen gemacht.

Ich hatte mir einmal dummerweise eine severin Maschine geholt - wollte sparen - aber der Kaffee hatte null Aroma.... dann bekam ich mal eine NoName geschenkt u war froh als ich daruf hin wieder Melitta Maschine bekam^^

MIETZE3 06.11.2017, 10:36

Dankeschön.

0

Ich habe einiges ausprobiert. Ich würde wenn ich jetzt eine Maschine kaufen müsste entweder einen Vollautomaten kaufen oder die gute alte Filter-Maschine.
Diese ganzen Kapseln, Pads und was weiß ich konnten mich alle nur kurzfristig überzeugen

MIETZE3 05.11.2017, 23:17

Dankeschön. 😊

0
MichaL81Do 05.11.2017, 23:18

Gerne.

Wie trinkst denn Du Deinen Kaffee am liebsten?

0

Melitta Caffeo solo.

In meinen Augen führt kein Weg an einem Vollautomaten vorbei - wenn man sich nicht eine Siebträgermaschine leisten und antun will. Das genannte Modell ist relativ preiswert und leistet mir seit Jahren treue Dienste. Ich glaube nicht, dass deutlich teurere Maschinen nennenswert bessere Ergebnisse produzieren.

Entscheidend ist ohnehin die Wahl der Bohnen, die man in Kaffee verwandelt. Die Maschine hat am Ergebnis nur einen relativ geringen Anteil. Wer billige Bohnen kauft, ist selbst für sein Unglück verantwortlich. Und wer gemahlenen Kaffee kauft, der ist nicht zu retten.

MIETZE3 06.11.2017, 10:36

Dankeschön.

0

Sowden Softbrew - gscheite Kaffeemühle - Wasserkocher - je nach Wasserqualität noch ein Brita Filter.

Und kauf hochwertige Bohnen ohnline, im Supermarkt gibt es keine.

MIETZE3 06.11.2017, 10:35

danke schön

0

Was möchtest Du wissen?