Kaffeebecher Pfand?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pro: 
-Reduzierung des Mülls
-Evtl Preisreduzierung des Kaffees, da dieser Becher recycelt werden kann (Hartholz)
-Weniger Abholzung der Bäume

Contra:
-Diebstähle innerhalb einer belebten Filiale durch Sozialschwache um Pfand abzustauben (dafür müsste sie aber schon sehr belebt sein)
-Normale Pappbecher sind nicht recycelbar weswegen dies wenig Sinn macht darauf Pfand zu geben (Wenn Kunde wegwirft -> Müll, wenn Filiale wegwirft ->Müll)
-Evtl. Umstieg auf Alternativen wie z.B. Plastik, weil die Herrstellung von Hartholzbechern teurer ist, als Plastikbecher zu benutzen -> schlechter für die Umwelt 

Dieser Punkt, weil ich nicht genau wie das realisiert wird:
Contra: -Weiteres Personal für Mülltrennung zwischen Müll und Bechern (wenn recycelbar)
Sind mir mal auf die Schnelle eingefallen. Vielleicht finden sich noch andere Aspekte ;)

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghosty89
08.12.2015, 21:25

Achja... Reduzierung des Mülls auf der Straße (bei ersten Pro ^^ ) 

0
Kommentar von Tuma123
08.12.2015, 21:26

danke!!

0

Pro: gut für Umwelt

Con: Nicht/Kaum machbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es gibt andere schlimmere Umweltsünden.

Eher, auf Zigarettenfilter (verrotten nicht) und Kaugummis Pfand verlangen.

Ansonsten eher Plastiktüten verbieten, google mal Plastik im Meer.

Autobauer sollten ihre Messverfahren (Labortests, Verbrauch, Ausstoss von CO2 etc.) nicht selbst vorgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?