Kaffeeautomaten? sponsern aber wie?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Was spricht denn gegen Mieten? Mieten ist meist wirklich einfacher, oder aber jeder der 700 Schüler "spendet" 7,14 dann habt ihr die 5000€. Oder aber ihr veranstaltet einen tag der offenen tür, da müsst ihr allerdings mti dem Direktor reden. Bietet dann Tombola und co an sowas läuft meist ganz gut, nur ob das 5000€ bringt? Mieten wäre da wirklich einfacher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gitb firmen die solche Automaten kostenlos zur Verfügung stellen, weil sie dadurch Geld verdienen in dem sie z. B. mindestens 0,50 € kassieren. Solche Automaten gibt es z. B. im Krankenhaus oder auf der Haltestelle. Den Firmennamen merken und dort anrufen.

Wobei eine Sache nicht vergessen werden darf. Die Instanzhaltung solcher Automaten besonders Kaffemaschine kostet auch Geld. Gerade Kaffemaschinen sind meistens voller Keimen, es muss regelmäßig gereinigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und ich dachte die Automatenfirmen stellen die Dinger umsonst auf? Wollt ihr denn selber dran verdienen, oder geht es nur darum, dass ihr die Möglichkeit habt mal nen Kaffee zu ziehen?

Im ersten Fall könntet ihr ja "Snackanleihen" verkaufen, also einen Kredit bei den Eltern und Schülern aufnehmen, den ihr dann nach und nach wieder zurückzahlt, sobald sich durch die Einnahmen die Möglichkeit ergibt. Dann aber braucht ihr auch jemanden der das Ding bestückt, einkaufen geht, die Wartungen bezahlt, denn bei einem Getränkeatuomat muß ja auch mal saubergemacht werden. Wird sich jemand dauerhaft dafür einsetzen wollen?

Im zweiten Fall einfach mal bei einer Firma anrufen (Google nach Snackautomat) und die Lage schildern. Die stellen die Dinger doch kostenlos auf, jedenfalls in Firmen. Allerdings verdient ihr dann nichts dran. Ist aber sicher die wesentlich einfachere Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryDDragon
17.10.2012, 08:54

wir wollen nur ma was trinken. es geht nich ums verdienen sondern eben darum das der automat da ist.

0

1.Die Schule hat kein Geld für Spinnereien, auch wenn ihr ein Anrecht auf Spinnereien habt. Die vielen Schüler die sich diesen Automaten wünschen, haben "kein" Geld und werden niemals 5000EUR zusammensammeln. Und unter Garantie ist den restlichen "Vielen" sowieso egal ist ob da ein Automat steht oder ein Mülleimer. Zudem gibt es für einen möglichen Sponsor keinen Anreiz in solch einen Automaten zu investieren. (außer ihr erfindet etwas) Daraus folgt bedauerlicherweise-> Es lohnt sich nicht in diese Richtung zu Ende zu träumen.

2.Verkauft die Dinge, die euer Wunschautomat bieten würde, ganz einfach in eurer Cafeteria.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst mal solltest du dich fragen, wie lang das Ding heil bleibt... Auch auf einem Gymnasium gibt es immer wieder Schüler, die gern Dinge zerstören...

Und da wird niemand etwas sponsern wollen...

Frage mal bei einschlägigen Firmen nach, ob es da vielleicht ein Angebot gibt für Schulen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauft doch einen gebrauchten Automaten. Der Bruder von einem Freund von mir macht Generatueberholung von den Teilen, und verkauft sie dann wieder: www.freddys-kaffeeservice.de

Lass Dir doch mal ein unverbindliches Angebot machen. Wuerde mich nicht wundern, wenn es wesentlich guenstiger als 5000 Euro wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen Mary :-).....ihr könntet eine Art Flohmarkt, o.ä. veranstalten.... evtl. Theateraufführung und Eintritt kassieren oder eine Spendenaktion ins Leben rufen...Viel Glück^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist wirklich so, man mietet die Dinger. Da kommt jemand, stellt die auf, wartet sie und befüllt sie auch ständig. Kaufen wäre Schwachsinn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryDDragon
17.10.2012, 08:42

unser diri lässt es aber nur zu wenn wir se kaufen

0
Kommentar von MaDevi
17.10.2012, 08:45

In wem gehört das Ding dann wenn ihr alle nicht mehr an der Schule seid? Wer befüllt? Wartet? Haftet dafür? Zahlt Reparaturen? Ich glaube dass es der Schulleitug sicher bewußt ist, dass ein gekauftes Gerät nicht oder kaum realisierbar ist.

0

Was möchtest Du wissen?