Kaffee als Abführmittel?

10 Antworten

Wenn man eine Lactose-Intoleranz hat, ist es die Milch im Kaffee, die als Abführmittel wirkt. Ansonsten ist Verdauung zum großen Teil eine Gewohnheitssache. Stress oder ballaststoffarme Ernährung können sie vorübergehend aus dem Rhythmus bringen. Bei mir hat eine Tasse Malzkaffee mit einem Schuss Milch am Morgen die selbe Wirkung auf die Verdauung wie eine Tasse Kaffee.

Das Koffein im Kaffee regt die Verdauung an, daher verspürt man meist nach dem Genuss einen "Verdauungsschub". Aber als Abführmittel ist es wohl nicht zu bezeichnen, dafür ist die Wirkung noch zu "mild";)

Kaffee hat in der Tat eine verdauungsfördernde Wirkung. Er ist aber kein Abführmittel wie beispielsweise Rizinusöl.

Abführmittel ,Glaubersalz?

Gibt es Abführmittel oder Glaubersalz in der Drogerie ?

Oder habt ihr andere Tipps gegen Verstopfung ? LG

...zur Frage

wieso habe ich immer solche krämpfe nach dem kaffee trinken?

jedes mal, wenn ich kaffee trinke, habe ich danach krämpfe im bauch wieso?

...zur Frage

Wirkt Kaffee mit Sahne stärker als Kaffe mit Milch?

Bei mir ist es immer so..., wenn ich Kaffee mit Milch trinke, merke ich die Wirkung vom Koffein nicht sooo stark. Wenn ich ihn mit normaler Sahne trinke, werd ich total aufgedreht von Kaffee, bekomm es an den Kreislauf und fühl mich unwohl. Bin aber nicht Laktoseintolerant. Also Sahne an sich vertrage ich. Wirkt der Kaffee dann mit Sahne stärker ?

...zur Frage

Ist es normal, dass man Durchfall bekommt und sofort auf die Toilette muss wenn man Kaffee getrunken hat?

Ich trinke gerne Kaffee. Wenn ich morgens zum Frühstück Kaffee trinken muss ich gleich anschließend auf die Toilette. An der Milch kann es nicht liegen, denn erstens habe ich keine Unverträglichkeit und zweitens trinke ihn schwarz ohne Zucker. Es ist jetzt nicht so, dass ich da Mega Dünpfiff habe. Ich muss nur nach dem Kaffee gleich auf die Toilette. Danach ist alles wieder normal. Ich muss nur sofort nach dem Kaffee auf die Toilette.

...zur Frage

leichter durchfall nach kaffee?

Hallo,

Habe in der Arbeit eine Senseo Kaffee Maschine. Trinke jeden Morgen dort eine Tasse Kaffe (3/4 Kaffee, 1/4 Milch). Habe davor aber auch schon gefrühstückt, zuhause. Bekomme aber nachdem ich den Kaffee getrunken habe, leichte Bauchschmerzen und ein Druckgefühl am Po. Danahc muss ich schnell auf die Toilette rennen... :( Es ist nicht direkt wie durchfall aber sehr weich. Teilweise muss ich auch 2-3x zur Toilette rennen. Habe gelesen, Kaffee regt den Stoffwechsel an und so aber so krass?

Zuhause passiert mir das nicht. Zuhause habe ich keine Senseo Maschine sondern eine andere, aber auch mit Pads.

Liebe Grüße und hiiiilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?