Kaffee + Kippe = Dünnschiss?

10 Antworten

Alsoo kaffee dient ja gut zum kacken...

Aaaber die wichtigste Regel ist KKK (Kaffee, Kippe, Kacken). Denke immer an die drei K's!

Koffein wirkt treibend auf die Darm Aktivität und Nikotin verstärkt Kontraktionen in diesen. Beides zusammen mit nicht gesunder / ausgewogener Ernährung führt des häufigeren zu schnellen Stuhlgang. Wenn Sie Abhilfe wünschen ohne auf Pharmazeutische Produkte zurück zu greifen ( wovon ich stark abrate ) ändern Sie Ihre Gewohnheiten. Entweder Abends nichts deftiges essen, oder morgens Obst / Gemüse essen, vor der ersten Zigarette. Kommt in mehreren Punkten ihrer Gesundheit stark zu Gute, wenn Sie die ersten 10 Minuten nach dem aufstehen nicht rauchen ! Da ihre Lunge noch im Schlafmodus ist und Giftstoffe so tiefer reingelangen als wenn Sie wach ist und ihre volle Funktion eingestellt hat( was wir besagt nach 10 Minuten der Fall ist ) . Beste Grüße und genießen Sie ruhig weiter : man lebt nur einmal / aber gerne nicht nur ungesund . Dafür ist es zu kostbar :)

3
@Ccatched

Wow, vielen lieben Dank für die ausführliche Information. Hatte mir vorher nie drueber Gedanken gemacht, aber das hat mir einen guten Einblick verschafft!

1
@Someoneee176

Sehr gern , danke für das Kompliment. Bleibt mir nichts weiter als alles gute zu Wünschen und bleiben Sie Fit. Beste Grüße

0

Regt beides den Stoffwechsel an.

Durchfall bekommt deswegen aber nicht jeder.

Hab nie Dünnschiss gehabt, aber immer gute Verdauung. Sie wird von beidem angeregt.

Nicht bei jedem. Bei mir damals auch nicht und ich hatte heftigst gequarzt ...

Was möchtest Du wissen?