Kaffe trinken angewöhnen?

8 Antworten

Warum möchtest du dir das überhaupt angewöhnen? Es ist kein muss das man Kaffee mag. Die einen mögen ihn, die anderen eben nicht. Ich trinke selbst keinen und will es mir auch nicht angewöhnen. Wozu auch?

Ansonsten: Nimm milde sorten (steht auch immer auf der Packung mit drauf ob der Mild ist oder nicht) und probiere dich durch. Was anderes wird dir nicht übrig bleiben.

Es ist wirklich nur eine Frage der Gewöhnung, denn nach den ersten Koffeein-Kicks verlangt der Körper danach.

Von daher spielt die Anfangssorte weniger eine Rolle, sollte eine milde sein.

Ich wünschte allerdings, ich hätte nie mit Kaffee begonnen. Der Geruch ist überall und ich kann ihn aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr trinken. :( Bevor ich Kaffee trank, konnte ich den Duft einfach so genießen. Das ist jetzt vorbei.

Wozu musst du Kaffee mögen?

Trink' doch etwas anderes, wenn er dir nicht schmeckt.

PS: Kaffee ist am besten mit Milch und ohne Zucker

Man muss nicht zwingend Kaffee mögen. Lass es, wenn er dir nicht schmeckt.

Warum willst man sich denn das angewöhnen. Was ist das wieder für ein dämlicher Jugendlicher Trend der an einem vorbeimaschiert ist?!

Was möchtest Du wissen?