Kaffe bei Magenschleimhautentzündung

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du wirst es selber austesten müssen. Meist ist Filterkaffee, besonders wenn er länger steht , sehr schlecht für den Magen. Frischer espresso wird meist gut vertragen.

Das müsstest du leider selbst testen. Jeder Mensch reagiert unterschiedlich. Ich habe seit ca. 15 Jahren eine chronische Gastritis. Kaffee (mit viel Milch) kann ich trinken, muss aber dann bei anderen Lebensmitteln aufpassen. Am Anfang habe ich mich strikt an einen Essensplan gehalten. Mittlerweile hab ich es im Gefühl... Und nur noch selten starke Beschwerden.

Ich würde es allgemein von deiner Ernährung abhängig machen. Wenn du ansonsten sehr darauf achtest nichts belastendes zu essen und viel (!!) Wasser trinkst, ist eine Tasse Kaffee am Morgen sicher kein Drama.

Wenn du Kaffee trinken möchtest nehme Entkoffeinierten der hat weniger Säure.

Probiere es einfach mal aus, brauchst ja nicht so starken Kaffee zu kochen,
oder hole Dir den entkoffeinierten.

Iss was dazu, dann passt das schon.

keine gute idee. der kaffe reizt die magenschleimhaut nur wieder unnötig. warte lieber mal noch etwas.

Was möchtest Du wissen?