Käuferin behauptet der Artikel sei ein Fake und will ihr Geld zurück. Was kann ich tun?

5 Antworten

Der Kauf und Verkauf von Fakes ist illegal. 

Sollte es sich bei dem Lippenstift also tatsächlich um ein gefälschtes Produkt handeln, so ist der Verkauf ungültig, sie kann vom Kauf zurücktreten und du könntest mit weiteren rechtlichen Konsequenzen rechnen, wenn sie das anzeigt. 

Allerdings muss sie dafür erst beweisen, dass der Lippenstift kein Original ist. Schrieb sie denn eine Begründung, weshalb sie davon ausgeht, dass der Lippenstift nicht echt sei? 

Wenn der Lippenstift also wirklich von MAC ist und keine Fälschung (wovon ich noch nie gehört habe), dann würde ich mich an deiner Stelle weigern, diesen zurückzunehmen. Du hast schließlich nichts zu befürchten und deinen Teil des Vertrages erfüllt.  

Vermutlich hat sie den Lippenstift getestet bzw. sogar schon mehrmals verwendet. Würde das jeder Käufer so machen, also Kosmetikartikel kaufen, benutzen und anschließend zurückgeben, dann könnten die Verkäufer ihre Sachen gleich kostenlos verleihen oder gar verschenken. Nicht zu vergessen sind natürlich die hygienischen Gründe aus denen man Kosmetikartikel am Besten immer neu kaufen sollte.

schon witzig das leute wegen einen 20 euro Lippenstift so ein drama machen..

Würde schreiben aus hygenischen Gründen kannst du keinen zurücknehmen. Schreib ihr halt wo du diesen gekauft hast ggf. eine quittung /Kassenzettel währe nicht schlecht.

Guter Tipp, aber die Quittung habe ich leider nicht mehr. Die Belege hebe ich bei Kosmetikartikeln generell nicht auf, wenn ich etwas behalte. Das würde das Ganze wirklich vereinfachen.

0
@MadHatterAlice

Gernell habe ich gelernt minium alles 10 jahre aufzuheben habe da so einige erfahrungen gemacht auch mit dem Fiananzamt und Ebay.

gut das ich die belege noch hatte hat mir 5.000 euro steuer gespaart die ich zahlen sollte ..

0

Nein, mußt du nicht. Bei Privatverkauf gibt es kein Recht auf Rücknahme, und sie hat bekommen, was du beschrieben hast.

Natürliche Foundation (High end)?

Kennt jemand eine High End Foundation (Giorgio Armani, Chanel, etc.) die natürlich aussieht, aber trotzdem eine gute Deckkraft hat? Ich würde es auch in Betracht ziehen kein Fullface Make-up zu machen, sondern auch mal nur z.B auf der Stirn oder Nase.
Kennt da jemand eine Gute?
Danke

...zur Frage

Fake Markenartikel Schweiz?

Hallo Zusammen

Leider kann ich mir Marken-Artikel nicht leisten. Darum würde ich auch fake nehmen. Meine Lieblingsmarke is MCM. Leider kann man vieles nicht in die Schweiz importieren.

Gibt es schweizer Seiten/Läden die fake Taschen oder so anbieten?

Danke

...zur Frage

Rückgaberecht bei Privatverkauf nach 14 tagen?

Hallo, ich habe über Facebook einen Sattel verkauft. Habe der Käuferin angeboten , dass ich diesen auch zurücknehmen würde wenn er nicht passt. 16 Tage nach erhalt des Sattels schickte mir die Käuferin eine Nachricht aus der zwar hervorgeht das der Sattel nicht passt, aber nicht das sie ihn wieder zurückschicken soll. Weitere vier Tage später kam dann die genaue nachfrage ob sie ihn zurück schicken dürfte. Habe ihr geschrieben das ich zwar nicht mehr damit gerechnet habe, aber das Geld sofort zurück überweise sobald ich meinen Sattel wieder habe. Erst willigt sie ein, eine Woche später schreibt sie ich solle ihr erst das Geld überweisen, das wäre ihr so zu heikel. Mir ist es das auch. Nun stellt sich mir die Frage, muss ich den Sattel überhaupt noch zurücknehmen???

...zur Frage

Muss man eine auf eBay von privat verkaufte gebrauchte Jacke zurücknehmen, wenn der Käufer behauptet, er hätte eine neuwertige Jacke erwartet?

Eine Käuferin aus Spanien hat per Sofort-Kauf eine gebrauchte Daunenjacke gekauft und per Paypal bezahlt. Nun behauptet sie, die Jacke würde der Beschreibung nicht entsprechen, weil sie nicht "neuwertig" und nicht "kaum getragen". Beides habe ich aber auch nicht in der Artikelbeschreibung behauptet. Wie hoch stehen die Chancen, dass die Käuferin trotzdem Recht bekommt und ich den Artikel inklusive Porto zurücknehmen muss?

...zur Frage

Ebay: Rücknahmen akzeptiert. Muss er unter jeder Bedingung den Artikel zurücknehmen?

Hallo,

ich habe auf ebay etwas ersteigert. In der Beschreibung von dem Verkäufer stand das eine Rückname möglich sei. Nun habe ich den Verkäufer angeschrieben das ich mit dem Artikel nicht zu frieden sei und ihn zurück senden möchte.

Der Verkäufer aber schreibt mir das er eine Rücknahme ausschließt und den Artikel nicht zurück haben möchte.

Muss er den Artikel zurücknehmen und mir das Geld überweisen egal wegen was ich den Artikel zurück schicken möchte? Also auch ohne Grund?

Grüße Tim

...zur Frage

Wahrscheinlich gefälschten Mac Lippenstift verkauft?

Hallo, Ich habe vor Monaten ein Mac Lippenstift für 22€ bei Ebay ersteigert und da mir die Farbe nicht steht habe ich den Lippenstift auf Ebay Kleinanzeigen für 15€ Verkauft. Jetzt schreibt mir die Käuferin das der gefakt sei und das Sie ihr Geld wieder haben will oder sie zeigt mich an. Ich selbst weiß auch nicht ob der nun original oder gefakt ist. Als ich den Kaufte stand da Mac Viva Glam und so habe ich das auch nun weiter Verkauft. Bin ich jetzt verpflichtet ihr das Geld wieder zu geben und kann ich mit einer Strafe rechnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?