Käufer will nicht liefern weil er bei einem andren Kunden einen höheren Preis bekommen hat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hier gilt: "Pacta sunt servanda!" Zu deutsch: Verträge sind zu erfüllen. 

Dein Lieferant hat einen Vertrag geschlossen und ist zur Lieferung verpflichtet. Weigert er sich, macht er sich schadensersatzpflichtig. 

Wenn kein Termin vereinbart ist, solltest du dem Lieferanten eine angemessene Frist zur Lieferung nennen. Kommt er dieser Aufforderung nicht nach, befindet er sich im Verzug. Du könntest dann die Lieferung ablehnen, einen Deckungskauf vornehmen und die Mehrkosten vom Verkäufer als Schadensersatz fordern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habt ihr den Vertrag schriftlich festgehalten? Hast du bezahlt? Setze ihm eine Frist zur Lieferung, erst wenn diese verstrichen ist, kannst du rechtliche Schritte einsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?