Käufer will eine Teil rückstattung er will 23€ und der gekauft Artikel kostete 70€?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Paypal hat das Geld erst einmal einbehalten, damit auch von deiner Seite der Vorgang geklärt wird. Also reagiere auf die Anforderung von ebay.

Solltest Du allerdings schon vor längerer Zeit zur Klärung aufgefordert sein, dann hast Du den von Paypal gesetzten Termin, Dich innerhalb von 10 Tagen zu dem Käuferschutzfall zu äussern, verpennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Paypal anschreiben, was da los ist. Die buchen sowas ja nicht grundlos zurück und würden sich vorher eigentlich auch mit dir in verbindung setzen...es wird von denen dann nur gebucht, wenn du dich deinerseits nicht meldest. Und mit dem Käufer in Kontakt setzen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei eBay Kleinanzeigen verkauft man ausschließlich NUR persönlich in Bar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaraMiez
13.10.2016, 12:46

Ja das kommt auch noch dazu. Kleinanzeigen bietet keinen Käufer- oder Verkäuferschutz.

0
Kommentar von TimmyEF
13.10.2016, 12:47

Unsinn. Mit Überweisen hat es bei mir bis jetzt immer geklappt.

0
Kommentar von Rubin92
13.10.2016, 12:57

Mit Überweisen klappt das ja, aber nicht mit PayPal

0

Man kann doch bei PayPal den Ein-und Ausgang von Geld sehen (siehe Bild). Da müsstest du doch sehen können was mit den 70€ passiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht doch garnicht xd Hat er Käuferschutz gemacht? Das dauer normal wochen bis paypal was macht ... Merkwürdig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?